Antonio Banderas: OMG! Was ist mit seinem Gesicht passiert?

Der Schauspieler zeigt sich plötzlich mit Glatze und ohne Augenbrauen

Wilde Mähne, buschige Augenbrauen und braun gebrannte Haut: So kennen und lieben seine Fans Antonio Banderas, 57. Der gebürtige Spanier verdreht seit seiner Rolle als "Zorro" den Frauen den Kopf. Doch jetzt schockt Banderas plötzlich mit einem Look, mit dem niemand gerechnet hätte ...

Antonio Banderas ist kaum wiederzuerkennen

Eigentlich wollten die Fotografen bei der Vorstellung der zweiten Staffel von „Genius: Picasso“ Weltstar Antonio Banderas vor die Linse bekommen, der in der Serie den Jahrhundertkünstler Pablo Picasso verkörpert. Doch als dieser auftauchte, mussten sie zweimal hinsehen, ob er es auch wirklich ist.

Embed from Getty Images

Banderas schockt mit neuem Look

Für seine Rolle als Picasso gab es eine Komplettveränderung für den Ex-Mann von Melanie Griffith. Für die Serie musste er sich alle Haare Grau färben. Selbst die Augenbrauen des Stars waren so hell, dass man sie kaum sehen konnte. Weil Banderas sich nach den Dreharbeiten dann auch noch die Haare abrasierte, machte er zunächst einen ungesunden Eindruck. Schock bei allen Anwesenden: Ist der Spanier etwa krank?


© Splash News

Doch Entwarnung: Sein Look hatte lediglich mit seiner Rolle zu tun. Banderas ist wieder gesund und topfit, nachdem er im vergangen Jahr mit Verdacht auf einen Herzinfarkt ins Krankenhaus eingewesen wurde.

Was sagst du zum neuen Look des sexy Schauspielers? Stimme unten ab!

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

 

Wie findest du den neuen Look von Antonio Banderas?

%
0
%
0