Bekommt „Lorelai Gilmore“ eine zweite Tochter?

Mae Whitman stößt zum "Girmore Girls"-Cast

Ein süßes, aber entscheidendes Detail könnte nun vom Set der aktuellen „Gilmore Girls“-Dreharbeiten durchgesickert sein. Wird Lauren Graham alias „Lorelai Gilmore“ in den neuen Folgen zum zweiten Mal Mutter? Zumindest stößt ihre Tochter Mae Whitman zum Cast nach Stars Hollow. Nanu?

Noch einmal von Anfang: Bereits seit einigen Wochen wird gemunkelt, dass „Lorelai“ neben Tochter „Rory“ in den vier kommenden Netflix-Folgen einen gemeinsamen Sohn mit „Luke“ hat. Bilder vom Set ließen die Gerüchteküche brodeln.

Neue-alte Bekannte

Doch nun meldet sich ein weiterer Neuzugang an. Schauspielerin Mae Whitman, 27, soll bei dem Revival auch mit von der Partie sein.

„Sehr witzigen, wenn auch kleinen Moment teilen"

Wie das Portal „TVLine“ berichtet, wird Lauren mit ihrer Serien-Kollegin einen „sehr witzigen, wenn auch kleinen Moment teilen, der die ‚Parenthood‘-Fans erfreuen wird“. Bereits bei „Parenthood“ standen Lauren und Mae als Mutter-Tochter-Gespann vor der Kamera.

Heißt das, dass sie auch bei „Gilmore Girls“ Mutter und Tochter spielen werden?

"Rückkehr meiner BFF Lauren Graham"

Whitman teaserte ihren Cameo-Auftritt bei „Gilmore Girls“ bereits im Januar auf ihrer Twitter-Seite an und schrieb:

„So aufgeregt endlich die RÜCKKEHR meiner BFF @thelaurengraham Show Girlmore Girls mit diesem offiziellen Foto des Casts bekannt zu geben.“

In das Bild des Teams retuschierte sie damals ihre Gesichter hinein, was nicht auf Anhieb verdächtig erschien.

Wie ihre Rolle im Detail aussehen wird, bleibt für die Fans jedoch noch geheim. Es bleibt spannend!

 

Seht hier ein Video zu Mae Whitmans Rolle beim "Gilmore Girls"-Revival: