Bill Cosby: Tochter stirbt mit nur 44 Jahren

Der Entertainer trauert um den Verlust seiner Tochter Ensa Cosby

Erneut muss Bill Cosby, 80, um eines seiner Kinder trauern. Rund 20 Jahre nach dem Tod seines Sohnes Ennis Cosby († 27), verstarb seine Tochter Ensa Cosby mit nur 44 Jahren.

Bill Cosby: Tochter Ensa Cosby ist tot

Erneut ein herber Rückschlag für den Komiker und Schauspieler Bill Cosby. Wie das Nachrichtenportal "TMZ" berichtet, verstarb seine Tochter am vergangenen Freitag, den 23. Februar in Massuchusetts.

Bislang ist die Todesursache noch unklar, Ensa Cosby soll jedoch in der Vergangenheit schwere gesundheitliche Probleme gehabt haben, insbesondere mit den Nieren. Angeblich soll die 44-Jährige auf eine Nierentransplantation gewartet haben.

Die Familie Cosby bedankt sich bei so vielen Leuten für ihre Gebete für ihre geliebte und wunderschöne Ensa, die an ihrer Nierekerkrankung kürzlich verstarb,

ließ er im Namen der Familie verlauten.

Als der Schauspieler im vergangenen Jahr von mehreren Frauen wegen sexueller Nötigung beschuldigt wurde, stand Ensa, die ebenfalls sich als Schauspielerin versuchte und Yoga-Lehrerin gewesen sein soll, ihrem Vater bei. Der heute 80-Jährige wurde im Juni vorerst freigesprochen.

Ensa Cosby war eines von fünf Kindern Cosbys, die aus seiner Ehe mit seiner Ehefrau Camille Cosby, 73, entstanden. Bereits 1997 verloren sie ihren Sohn Ennis Cosby, der bei einem missglückten Raubüberfall ermordert wurde.

Embed from Getty Images

Bill Cosbys Töchter Erinn, 51, und Evin Cosby, 41

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Themen