Chris Broy: Typveränderung nach der Trennung von Eva Benetatou

Der 32-Jährige wagt einen Neustart

Nach der Trennung von Eva Benetatou, 28, verändert Chris Broy, 32, jetzt seinen Look. Der "Kampf der Realitystars"-Kandidat will damit den Stress der letzten Wochen offenbar endgültig hinter sich lassen.

Chris Broy: "Jetzt geht’s erstmal ab" nach Trennung von Eva

"Wenn du dich veränderst, verändert sich alles für dich", heißt es in der Instagram-Bio von Chris Broy. Und diese Worte hat sich der werdende Vater offenbar zu Herzen genommen. Vor wenigen Wochen wurde seine Trennung von Eva Benetatou bekannt. Neben dem Aufkommen plötzlicher Fremdgeh-Gerüchte mit Jenefer Riili wurde Chris auch öffentlich stark dafür kritisiert, dass er seine hochschwangere Freundin kurz vor der Geburt des ersten gemeinsamen Kindes verlassen hat. Nach dem Trubel der letzten Zeit meldet sich Chris jetzt zurück - und überrascht seine Fans mit einer Typveränderung.

Hey Leute, ich hoffe euch geht es gut, ich bin wieder da und jetzt geht’s erstmal ab,

so der 32-Jährige in seiner Instagram-Story, in der er seine 107.000 Follower zu einem Friseurbesuch mitnimmt.

Mehr zu Eva und Chris:

 

 

Chris Broy: "New hair, new me"

Den Trennungsstress und den Streit mit Ex Eva will Chris jetzt offenbar mit einer neuen Frisur endgültig hinter sich lassen. In seiner Story filmt er seinen Friseur-Besuch. Stylen lässt er sich von keinem geringeren als seinem "Kampf der Realitystars"-Kollegen Cosimo Citiolo, 39, der sich neben seiner Musik-Karriere auch einen Namen als Friseur gemacht hat.

"Ich vertraue dir, Bro", sagt Chris in seiner Story und stellt mit dem Hashtag #NewMe klar, dass eine große Veränderung bevorsteht. Nachdem er sich mit Farbe im Haar und Folie auf dem Kopf filmt, enthüllt er: "Es wird blond!" Chris’ Haare wurden mit blonden Highlights aufgefrischt. Für den 32-Jährigen ist sein neuer Look offenbar der Startschuss für einen Neustart:

New hair, new me. Auf ein Neues!

 

 

Was hälst du von Chris' neuem Look?

%
0
%
0