Daniela Katzenberger: Bizarrer Neujahrs-Wunsch

Die Katze überrascht mit einem Geständnis

Zum Start ins neue Jahr verrät Daniela Katzenberger, 33, was sie sich für 2020 wünscht. Und mit einer Sache hätte wohl kaum jemand gerechnet …

Daniela Katzenberger ist unzufrieden

Auf ihre weiblichen Kurven ist Daniela Katzenberger stolz. Dennoch sieht die Kult-Blondine Optimierungs-Bedarf in einer ganz speziellen Körper-Zone. Das verriet sie nun selbst auf ihrem Instagram-Profil. Zum Start ins neue Jahr stand Daniela ihren Fans Rede und Antwort. Auf die Frage, was sie ich für 2020 wünscht, erwiderte die Frau von Lucas Cordalis, 52:

Glück, Gesundheit und neue Glocken. Die "chillen" leider etwas seit Sophias Geburt.

Dazu postete Daniela, typisch selbstironisch, ein lustiges Bild, auf dem eine "Busen-Assistentin" ihren Silikon-Vorbau von unten stützt.

 

Neues Jahr, neue Brüste?

Einige der Follower zeigten sich verwundert über den Neujahrsvorsatz der Katze.

Wie können Silikonbrüste hängen? Ich dachte, das wäre ein Garant für Standing Ovations,

fragte sich ein Fan. Aber auch auf dieses Argument hat Daniela Katzenberger die passende Antwort:

Ja, wenn ich einen Kopfstand mache, geht’s noch!

 

Anscheinend findet die Blondine, dass ihr Mega-Dekolleté nach der Schwangerschaft mit Tochter Sophia, 4, nicht mehr so prall ist, wie zu Beginn ihrer Karriere. Daniela scheint den festen Entschluss gefasst zu haben, ihr Markenzeichen im neuen Jahr zu optimieren. Vor ein paar Jahren hat die Katze bereits eine Jugendsünde korrigiert, indem sie ihre missglückten tätowierten Augenbrauen richten ließ.

Auf das Ergebnis des neuen Tunings sind die Fans jetzt schon gespannt. Dennoch dürfte sicher sein: Ehemann Lucas findet seine Katze bestimmt auch mit ihrem vermeintlichen Schönheitsmakel ziemlich heiß.

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Daniela Katzenberger: Beauty-OP?

Daniela Katzenberger: Trauer vor Weihnachten!