David Bowie wäre jetzt Opa: Sohn Duncan Jones ist Papa geworden

Der Regisseur und seine Frau Rodene Ronquillo freuen sich über ersten Nachwuchs

Duncan Jones (links), der Sohn von David Bowie (rechts) ist zum ersten Mal Papa geworden. Stolze Eltern: Duncan Jones und seine Frau Rodene Ronquillo. David Bowie starb am Januar an seiner Krebserkrankung.

David Bowie († 69) wäre jetzt sicher mächtig stolz! Genau sechs Monate nach dem Tod des Musikers ist sein erstes Enkelkind zur Welt gekommen. Bowies Sohn, Duncan Jones, 45, und dessen Frau Rodene Ronquillo sind am 10. Juli Eltern eines kleinen Jungen geworden. Die Geburt ihres Sohnes hat das Paar nun auf Twitter bekanntgegeben. 

Das Baby heißt Stenton David!

Zu Ehren seines Opas wurde der Sprössling sogar nach ihm benannt! Im Netz verkündete Jones:

Stenton David Jones, geboren am 10. Juli, genau sechs Monate, nachdem sein Opa für ihn Platz gemacht hat , 

Dazu veröffentlichte der frisch gebackene Papa einen selbstgezeichneten Comic, der die kleine Familie darstellt.

Erster Nachwuchs für Duncan Jones und seine Frau 

In einem weiteren Tweet macht Jones seiner Frau Rodene eine süße Liebeserklärung

All' meine Liebe und Ehrfurcht gehen an die unglaubliche Rodene Ronquillo, die ein menschliches Wesen in ihrem Bauch erschaffen hat. Kämpferfrau und jeden Tag meine Heldin 

David Bowie erlag am 10. Januar unerwartet seinem Krebsleiden. Einen Monat nach seinem Tod gab sein Sohn Duncan bekannt, dass er seine Frau den ersten gemeinsamen Nachwuchs erwarten.