Die Wollnys: Enthüllt! Das geheime Einkommen der Großfamilie

Das verdiene Silvia und Co.

Nicht nur ihre Doku-Soap spült Geld in die Familienkasse – auch Instagram ist inzwischen zur Einnahmequelle geworden.

Die Wollnys: Nicht nur TV-Stars! Auch als Influencer machen sie Karriere

Von wegen Hartz IV! Dank Social Media wird die Großfamilie zu Großverdienern: Seit 2011 ist die Reality-Show "Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie" bei RTLZWEI auf Sendung – und sichert Silvia Wollny und Co. den Lebensunterhalt. 14.000 Euro soll die Großfamilie laut Katja Schneidt, der Autorin des Wollny-Enthüllungsbuchs "Die ungeschminkte Wahrheit", pro abgedrehter Folge bekommen.

Das macht bei vier Folgen im Monat 56.000 Euro. Doch das ist längst nicht alles. Denn durch ihren TV-Erfolg verdienen viele Wollnys inzwischen auch als Influencer einiges dazu. Von Auftritten in anderen TV-Shows mal ganz zu schweigen

Mehr zu den Wollnys liest du hier:

Silvia und Co.: Das verdienen die Wollnys im Netz

Estefania Wollny

Zu den Kooperationspartnern der 19-Jährigen gehören u.a. ein Sportklamottenhersteller und ein Modelabel. Sie soll laut "TV Movie" zwischen 600 und 900 Euro pro Werbepost bekommen.

Silvia Wollny

Das Familienoberhaupt macht auf Social Media fleißig Werbung – und bezieht dabei auch ihren Lebensgefährten Harald mit ein. Pro Posting sollen Silvia angeblich zwischen 900 und 1.300 Euro winken.

Loredana Wollny 

Die 17-Jährige ist Testimonial für Nahrungsergänzungsmittel. Auch sie soll zwischen 600 und 900 Euro pro Posting verdienen.

Sarafina & Peter Wollny

Ob Beauty-Produkte, Duftkerzen, Kinderspielzeug oder Angelbedarf – die Zwillingseltern sind schon richtige Influencer und dürften pro Post geschätzt zwischen 600 und 2.000 Euro erhalten.

Text aus der aktuellen OK!-Printausgabe von: Julia Zuraw 

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – Jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Verfolgt du die Wollnys via Instagram?

%
0
%
0
Themen