Drogen und Gewalt? Schwere Vorwürfe gegen Robin Thicke

Der Sorgerechtsstreit mit Ex-Frau Paula Patton geht in die nächste Runde

Es scheint, als stehe uns der nächste Rosenkrieg bevor: Robin Thicke, 39, sorgte vor wenigen Wochen bereits für Aufsehen, als der Sänger zugab, seinen sechsjährigen Sohn Julian "selten und als letzten Ausweg" zu schlagen. Nun kommen neue schmutzige Details ans Licht. In den Gerichtsdokumenten, die der US-amerikanischen "People" vorliegen sollen, erhebt Ex-Frau Paula Patton, 41, schwere Vorwürfe gegen den "Blurred Lines"-Interpreten: Von Untreue, Gewaltausbrüchen und Drogen- und Alkoholproblemen ist die Rede!

Rosenkrieg zwischen Robin Thicke und Paula Patton

Auweia! Da verdauen wir gerade noch die Schlammschlacht zwischen Ex-Traumpaar Angelina Jolie und Brad Pitt, da zieht nun plötzlich das nächste Ex-Paar nach: Robin Thicke und Paula Patton liefern sich derzeit einen erbitterten Sorgerechtsstreit vor Gericht. Das US-amerikanische "People-Magazine" veröffentlichte nun Gerichtsdokumente, die schmutzige Details über das Eheleben der beiden aufdeckt. Aus den Papieren geht hervor, dass die 41-Jährige ihrem Ex nicht nur körperliche Gewalt gegen sie selbst und den gemeinamen Sohn Julian vorwirft, sondern ebenso seelische Gewalt und wiederholte Untreue. Außerdem soll Robin Thicke seit Jahren ein Drogen- und Alkoholproblem haben.

Mit sieben Frauen betrogen

Demnach soll der 39-Jährige am Geburtstag des gemeinsamen Sohnes eine Masseurin ins Haus geholt haben. Als Paula die Massage wegen "unangebrachten Kontakts" unterbrach, sei Robin völlig ausgerastet und habe eine Tür eingetreten. Am nächsten Tag soll er gegenüber seiner Ex-Frau handgreiflich geworden sein und sie getreten haben. Doch damit nicht genug: Nach den "MTV Video Music Awards" im Jahr 2013 will die Schauspielerin den Sänger in flagranti mit zwei anderen Frauen erwischt haben. Ebenso soll Thicke sie während einer Tour mit sieben verschiedenen Frauen betrogen haben.

Hat Robin Thicke seinen Sohn geschlagen?

Aber es kommt noch dicker: Im Jahr 2015 soll der 39-Jährige schließlich einen Drogendealer zum 5. Geburtstag von Söhnchen Julian eingeladen haben, sei ebenfalls gewalttätig gegenüber dem Sechsjährigen:

Er erzählte mir, dass er Robin wütend gemacht haben muss, als er ihn vor dem Schlafengehen um eine Umarmung bat. Denn anstatt ihn zu drücken, schlug Robin ihn,

so der Vorwurf der Schauspielerin. Der Junge habe seinen Vater danach sogar noch in Schutz genommen: "Er sagte, er habe gewusst, dass Daddy sehr müde war, aber es habe trotzdem weh getan."

Thicke weist Anschuldigungen von sich

Außerdem soll eine Lehrerin ein Gespräch zwischen Julian und einem Schulfreund mitangehört haben, in dem der kleine Junge seinen Vater zusätzlich belastet haben soll: "Mein Dad schlägt mich fest, aber nie, wenn andere es sehen könnten. Wenn wir zum Beispiel am Strand sind, geht er mit mir auf die Toilette und tut es dort. Er hat Angst, dass jemand die Polizei rufen könnte".

Harter Tobak, für den sich Robin Thicke derzeit vor Gericht rechtfertigen muss. Der 39-Jährige weist bislang alle Anschuldigungen von sich und ist sich sicher, dass seine Ex-Frau ihn nur öffentlich nieder machen wolle. Paula Patton und Robin Thicke trennten sich im Februar 2014, nachdem die Untreue des Sängers an die Öffentlichkeit kam. Im Oktober 2014 reichte die Schauspielerin die Scheidung ein.