Georgina Fleur: Krass! Verkauft sie ihren Körper jetzt als Escort-Dame?

Auf einer US-Seite sind ziemlich erotische Bilder aufgetaucht

Georgina Fleur, 27, ist durch ihr offenherziges Verhalten in den verschiedensten Reality-Shows bekannt geworden. Doch so freizügig wie jetzt hat man Georgina noch nie gesehen - auf einer US-Internetseite tauchten erotische Bilder auf, wo die TV-Beauty Escort-Leistungen anbietet.

Georgina Fleur - Vom Reality-Sternchen zur Escort-Dame?

Nach der Teilnahme bei etlichen Reality-Formaten wie Der Bachelor2012, „Das Dschungelcamp 2013 oder Promi Big Brother 2013, scheint es so, als würde Georgina nun in eine etwas andere Richtung gehen wollen.

Embed from Getty Images

Georgina beim „Promiboxen“ 2013 - sie kämpfte gegen die ehemalige „Tic-Tac-Toe“-Rapperin Jazzy, 42.
 

Auf der US-Seite „eros.com“ sind erotische Bilder des It-Girls aufgetaucht - nackt liegt sie in einem Schaumbad und schaut lasziv in die Kamera. Auf einem anderen Foto trägt sie nur ein einen schwarzen Spitzenbody und präsentiert ihr Hinterteil. Klingt billig? Ist billig! Denn die Seite bietet Escort-Service an!

Auf ihrem Profil heißt es: „Internationales Fotomodell & Luxus-Verabredungen. Auf Besuch in den USA bis zum 12. September“. Auf der Seite werden auch unter anderem Massagen und erotische Fesselspiele angeboten. Mittlerweile ist das Profil aber verschwunden. Doch ist Georgina wirklich ein Call-Girl?

 

„Ich weiß nicht, was das soll“

„Bild“ hakte bei dem Reality-Sternchen nach, die natürlich die Vorwürfe ein Call-Girl zu sein, dementiert:

Nein, ich arbeite nicht als Call-Girl oder als Escort-Frau. Ich habe mit diesem Profil nichts zu tun und weiß nicht, was das soll.

So weit so gut. Aber woher kommen dann diese Erotikbilder, fragt man sich doch da. Aber dafür hat die Ex-Bachelor-Kandidatin natürlich auch eine passende Antwort:

Die sind geklaut! Da sind Leute auf mich neidisch und wollen mir mit allen Mitteln wehtun. In Las Vegas hatte ich Streit mit jemanden. Das ärgert mich“,

so Georgina gegenüber „Bild“. So, so... Wirklich glaubwürdig klingt das aber nicht.

Streit und Ärger prägen Georginas Karriere

Auf ihrem Facebook-Profil zeigt Georgina gerne ihr Luxus-Leben - Reisen nach Las Vegas, New York und Cannes sind da keine Seltenheit. Doch wie kann man sich das leisten, wenn man kein Geld hat? Seit 2012 kämpft das TV-Sternchen mit Schulden. Laut „Bild“ soll die 27-Jährige über 30.000 Schulden haben - im letzten Jahr lief sogar ein Insolvenzverfahren gegen sie. Vielleicht versucht Georgina durch die Escort-Leistungen wieder ein wenig Geld reinzuschaufeln...

Was denkt ihr? Stimmt unten ab!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!

Denkt ihr, dass Georgina Fleur als Escort-Dame arbeitet?

%
0
%
0