Gigi Hadid: Zerbricht ihr Ex am Liebes-Kummer?

So sehr soll Zayn Malik unter Trennung von dem US-Model leiden

Freunde schlagen Alarm: Zayn Malik, 25, geht es nach dem Liebes-Aus mit Topmodel Gigi Hadid, 22, extrem schlecht! Oder zieht der Sänger nur eine Mitleids-Show ab, um seine Ex zurückzugewinnen?

Zayn Malik: Freunde sind in großer Sorge

„Bist du okay?“, fragen nicht nur viele Fans bei Instagram, sondern auch Zayn Maliks Ex-Freundin Gigi Hadid. Denn ihre Trennung vor rund vier Wochen scheint dem Sänger den Boden unter den Füßen weggerissen zu haben. Auf verstörenden aktuellen Instagram-Bildern zeigt sich der einstige One-Direction-Schnuckel mit irrem Blick und verwahrlostem Äußeren.

Er lässt sich völlig gehen,

heißt es aus Zayns Freundeskreis. „Er schläft kaum noch, isst nicht, raucht stattdessen Kette.“ Das Liebes-Aus hat ihm krass zugesetzt.

Dabei klang das öffentliche Statement noch so einvernehmlich! Das Ex-Paar hatte sich trotz Trennung weiterhin gegenseitigen Support versprochen. „Ich will nur das Beste für ihn und werde ihn weiterhin als Freund unterstützen, für den ich unglaublich viel Liebe und Respekt habe“, waren Gigis Worte. 

„Er hat sie geblockt und macht völlig zu“

Doch so gern sie Zayn jetzt helfen möchte, er lässt sie einfach nicht mehr an sich ran. „Er hat sie geblockt und macht völlig zu“, so ein Kumpel. Angeblich ist er eifersüchtig auf Rennfahrer Lewis Hamilton, 33, dem Gigi beim Modeln für eine Tommy-Hilfiger-Kampagne näherkam. Reden? Zwecklos!

Zayn lebt nur noch in seiner eigenen Welt,

heißt es weiter. Fatal! Schließlich litt der Musiker schon einmal an Depressionen und Magersucht. „Gigi hat große Angst, dass er wieder rückfällig werden und sich womöglich etwas antun könnte“, so eine Vertraute des Models. "Sie macht sich schreckliche Vorwürfe."

Embed from Getty Images

Drohte er sich umzubringen?

Wenn Zayn wenigstens mal auf einen Anruf von ihr reagieren würde! Dann könnte sie sich davon überzeugen, dass sie nicht um sein Leben fürchten muss … Doch das Topmodel rechnet mit dem Schlimmsten – angeblich hatte Zayn während einer seiner Eifersuchts-Attacken schon früher damit gedroht, sich umzubringen, sollte Gigi ihn verlassen.

„Sie will, dass er sich professionelle Hilfe holt“, weiß eine Freundin des Models. 2016 war Zayn schon einmal in Rehab, damals bekannte er: „Die Therapie hat mich gerettet.“ Dennoch verweigert er laut Freunden nun einen zweiten Aufenthalt.

Zayn hat sich in einen Liebeswahn hineingesteigert,

befürchtet ein Insider. Angeblich will er die Trennung nicht wahrhaben und glaubt, dass Gigi zurückkommt, wenn er sie nur lang genug zappeln lässt. Dafür spricht ein kryptischer Post, den er gerade absetzte: „Die Geschichte wird fortgesetzt“, schreibt er – gruselig!

Text: Julia C. Zuraw

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

 

Artikel enthält Affiliate-Links