GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt: Nach OP! Krasse Kritik für Ehefrau Hanna Weig

Fan: "Muss man sich so zeigen?"

Kürzlich unterzog sich die Ehefrau von GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt, 34, gleich zwei Schönheits-OPs. Jetzt gewährte Hanna Weig, 25, ihren Followern einen ersten Einblick in die Ergebnisse – doch die Fans zeigten sich alles andere als begeistert!

Hanna Weig lässt sich die Nase machen

Auf Instagram hatte Influencerin Hanna Weig schon vor Wochen angekündigt, dass sie mit ihrer Nase unzufrieden sei und sie sich deshalb operieren lassen wolle – am ersten Februar legte sich die 25-Jährige daraufhin schließlich unters Messer und ließ neben ihrer schiefen Nasenwand auch noch ihre Brustimplantate korrigieren. 

Der Grund: Das Silikon hatte angefangen, sich zu wellen. Es sei nicht außergewöhnlich, dass sich Implantate nach etwa zehn Jahren verformen. Und so lange war Hannas Brustvergrößerung nun fast schon her – mit 16 Jahren hatte sie sich zum ersten Mal die Brüste vergrößern lassen. Das hatte damals vor allem medizinische Gründe: Hannas Brustkorb sei demnach verdreht, weswegen sie unter einer leichten Skoliose litt. 

Für Hanna war eine Operation in ihrer Teenie-Zeit die einzige Lösung, denn ihr Selbstwertgefühl litt sehr. Auf Instagram erzählt sie, wie schwer das für sie war. "Ich hab mich einfach unwohl gefühlt, war immer traurig." Die Situation belastet sie auch in ihrer Freizeit. Doch durch die erste Operation hat sich ihr Selbstbewusstsein enorm gesteigert, erzählt Hanna.

Das hat damals so krass mein Leben verändert mit der neuen Brust. Ich hab mich so wohl gefühlt, es hat alles so viel mehr Spaß gemacht.

Das könnte dich auch interessieren: 

 

 

Hanna Weig: "Wie zwei Steine"

Jetzt offenbarte die 25-Jährige via Instagram erste Einblicke in die Ergebnisse ihrer Brust-OP. Passend zu den wärmeren Frühlingstemperaturen ließ die junge Mutter im Netz tief blicken.

Zwar freuten sich viele ihrer Follower mit der Ehefrau von Jörn Schlönvoigt, allerdings sammelten sich im Netz auch viele negative Kommentare

Plastik-Kugeln, schade. Aber, wenn es einem gefällt.

Werden die noch natürlicher, oder bleibt das so?

Wie zwei Steine.

Muss man sich so zeigen?

So künstlich!!!

Da ist ja jemand mächtig stolz auf die Silikone.

Naja, schön ist anders! 

Schade ums Geld, oder gab es einen Rabattcode?

Sieht leider aus wie zwei umgestülpte Schüsseln ... 

Autsch! Hanna selbst äußerte sich bisher übrigens nicht zu den negativen Kommentaren, stellte allerdings unter einem weiteren Posting - auf dem der Fokus ebenfalls auf ihrem Dekolleté lag - die Kommentarfunktion aus: 

Was sagst du zu Hannas neuer Erscheinung?

%
0
%
0