Julianne Hough: Heftige Figur-Kritik am Film-Set

Jetzt packt die Schauspielerin aus! Sie wurde "jeden Tag fett genannt"

Kaum zu glauben, was Julianne Hough, 29, jetzt in einem Interview zu Protokoll brachte. Am Film-Set musste sich die hübsche Schauspielerin heftigem Bodyshaming aussetzen und erhielt immer wieder Kritik für ihre Figur. Doch gegen negative Gedanken hat die Beauty eine genialen Trick …

Julianne Hough: "Man sagte mir jeden Tag, dass ich fett sei"

Schaut man auf Julianne Houghs Instagram-Account, könnte man vor Neid fast verblassen. Die US-amerikanische Schauspielerin sieht nicht nur unglaublich sympathisch aus, sondern legt auch extrem viel Wert auf einen durchtrainierten Body. Das zeigen die zahlreichen Fitness-Videos und Bikini-Fotos, die die Ehefrau von Eishockeyspieler Brooks Laich, 34, mit ihren Fans teilt.

Umso weniger verständlich, was die Tanzsportlerin jetzt in einem Interview mit dem Magazin "Redbook" enthüllte. 

Einmal habe ich einen Film gemacht, bei dem ich im Grunde jeden Tag gesagt bekommen habe, dass ich fett sei – obwohl ich so dünn war, wie noch nie zuvor,

so Julianne. Was sie Sache für sie nicht leichter machte, sei die Tatsache, dass sie bereits seit Schulzeiten unsicher über ihr Erscheinungsbild gewesen sei. Kaum vorstellbar, wenn man sich aktuelle Fotos der hübschen Blondine anschaut. Hat sie sich die Kritik etwa zu sehr zu Herzen genommen? Denn obwohl die 29-Jährige schon immer schlank war, fällt beim Vergleich zu älteren Fotos auf, dass sie früher noch ein paar Kilos mehr auf den Rippen hatte.

So kämpft sie gegen negative Gedanken

Doch zum Glück scheint Julianne Hough ein gutes Mittel gegen aufkeimende negative Gedanken zu haben. Mit einem simplen Trick befreit sie sich heute von jeglichen Zweifeln. "Ich tue etwas völlig Verrücktes oder Bescheuertes, um aus meinen Gedanken auszubrechen – etwas Lustiges, das mich an die Freiheit erinnert, die ich in meiner Kindheit gefühlt habe", erklärt sie im Interview.

Eine große Hilfe sei außerdem ihr Ehemann. Er soll bemerkt haben: "Jedes Mal, wenn du ein Foto siehst, schiebst du es gleich bei Seite, statt das Schöne daran zu sehen." Wenn sie jetzt also ein Foto sehe, auch wenn sie es nicht mag, versuche sie, etwas Positives daran zu sehen. Julianne und Brooks gaben sich im Juli diesen Jahres das Ja-Wort, nachdem der 34-Jährige ihr im August 2015 einen Antrag machte.

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!