"Let's Dance"-Rúrik Gíslason: Seine geheimen Zukunftspläne

So geht es nach seinem Tanzshow-Sieg weiter

Nach seinem "Let‘s Dance"-Sieg will Isländer Rúrik Gíslason, 33, jetzt in Deutschland bleiben – sehr zur Freude seiner Tanzpartnerin Renata Lusin, 33.

"Let's Dance"-Rúrik Gíslason: Umzug nach Deutschland

Der Typ ist einfach der Hammer! Mit seiner "Thor"-Tanzeinlage gewann Rúrik Gíslason nicht nur noch mehr Zuschauerherzen, sondern auch die 14. Staffel von "Let's Dance"! Aber es kommt noch besser: Der schöne Isländer kündigte nach seinem Sieg an, nach Deutschland ziehen zu wollen. Er habe sich in das Land, in dem er jetzt so lange trainiert hat, verliebt.

Auch Tanzpartnerin Renata Lusin ist begeistert. Sie hofft, dass der ehemalige Fußballer in ihre Nähe von Düsseldorf zieht:

Dann können wir wenigstens ab und zu zum Training gehen,

sagt sie.

Mehr zu "Let's Dance" liest du hier:

 

 

"Let's Dance"-Rúrik Gíslason: Die Gründe für seinen Neustart

Um ihn zu überzeugen, lud sie ihn sogar schon zu einer Stadtführung ein! Auch über die Gründe für den Umzug sprach Rúrik Gíslason bereits und verriet, dass er in Deutschland ein Business aufziehen wolle:

Ich wollte auch einen Grund haben, in Deutschland zu bleiben. Und deswegen habe ich diese kleine Company entwickelt. Es ist ein Gin,

erzählt er gegenüber RTL.

Ob wir Rúrik Gíslason vielleicht auch noch mal im TV sehen werden? Die Fans würde das sicherlich wahnsinnig freuen ...

Alle Folgen der letzten "Let's Dance"-Staffel kannst du dir jederzeit nochmal bei TVNOW ansehen.

 

Artikel aus der aktuellen IN-Printausgabe von JZ

Mehr spannende Star-News liest du in der neuen IN - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Glaubst du, dass wir Rúrik in Zukunft noch mal im TV sehen werden?

%
0
%
0