Mario Götze: Rührende Nachricht an Ann-Kathrin Brömmel

Der BVB-Star bricht sein Schweigen über seine Erkrankung

Ganze fünf Monate mussten Fans auf Mario Götze, 25, verzichten. Der BVB-Star hatte sich aufgrund einer Stoffwechselerkrankung vorerst aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Nun meldet sich der Profi-Kicker mit einer emotionalen Nachricht an Fans, Kollegen und seine Verlobte Ann-Kathrin Brömmel, 27, zurück.

Mario Götze ist zurück!

Endlich! Mario Götze steht wieder auf dem Spielfeld. Nach knapp fünfmonatiger Pause habe der 25-Jährige das Fußball-Training wieder aufgenommen, wie der BVB-Star selbst vor wenigen Stunden via Instagram verkündete. Damit bricht Mario Götze endlich sein Schweigen.

Der BVB-Kicker bricht sein Schweigen über seine Erkrankung

Ende Februar 2017 zog sich Mario Götze vorerst aus der Öffentlichkeit zurück, als bekannt wurde, dass der Profi-Kicker an einer Stoffwechselerkrankung leidet. Nun äußerte sich der 25-Jährige mit einem rührenden Statement erstmals zu seiner Erkrankung. Doch damit nicht genug, denn besonders für seine Familie und seine Verlobte Ann-Kathrin Brömmel fand Mario emotionale Worte:

Hallo zusammen, wie Ihr wisst, konnte ich aufgrund einer Stoffwechselproblematik zuletzt leider keinen Profisport ausüben.  [...] Ich freue mich unendlich, wieder auf dem Platz zu stehen und bald in unserem Tempel wieder Fußball spielen zu können. Ich möchte auf diesem Wege ein paar wichtige Dinge loswerden: Ich bin stolz auf meine BVB-Mitspieler und freue mich total, dass sie den DFB-Pokal wieder nach Dortmund geholt haben. [...]  Abschließend möchte ich mich bei meiner Familie und meiner frisch Verlobten @annkathrin_vida für ihre Unterstützung, Geduld und positive Energie bedanken. Ich bin sehr dankbar dafür! Ich sehe Euch alle auf dem Platz! Bis bald! Mario

 

 

Hallo zusammen, wie Ihr wisst, konnte ich aufgrund einer Stoffwechselproblematik zuletzt leider keinen Profisport ausüben. Dennoch habe ich ein sportliches und medizinisches Reha-Programm über fünf Monate absolvieren müssen. Ich bin echt auf einem sehr guten Weg. Morgen kann ich in die 3. Phase meines Reha-Programms einsteigen. Das bedeutet: Mit meinen BVB-Teamkollegen den Leistungstest zu absolvieren und dann in den nächsten Tagen ins Training einzusteigen. Ich freue mich unendlich, wieder auf dem Platz zu stehen und bald in unserem Tempel wieder Fußball spielen zu können. Ich möchte auf diesem Wege ein paar wichtige Dinge loswerden: Ich bin stolz auf meine BVB-Mitspieler und freue mich total, dass sie den DFB-Pokal wieder nach Dortmund geholt haben. Die Bilder vom Korso mit den Fans waren der Wahnsinn und erinnerten mich an meine ersten Titel mit dem BVB. Und ich gratuliere meinen Kollegen vom Nationalteam zum Gewinn des Confed Cups in Russland sowie der U21 Nationalmannschaft zum Titelgewinn. Als Fußballer bin ich stolz, Teil der Nationalmannschaft und des ganzen DFB zu sein. Außerdem wünsche ich meinem kleinen Bruder Felix bei der U19 Nationalmannschaft weiterhin viel Erfolg und drücke ihm die Daumen!!!!! Danke möchte ich auf jeden Fall noch sagen, auch wenn’s jetzt ein bisschen viel Dank wird. Es muss einfach sein: Danke Euch – meinen Fans! Ihr habt mich in den letzten Monaten extrem unterstützt. Eure Nachrichten, Mitteilungen und Genesungswünsche waren beeindruckend und motivierend. Ein dickes Dankeschön geht auch an Aki Watzke und Michael Zorc. Ihr großes Vertrauen und ihre Hilfestellung zu dieser Zeit haben mir sehr geholfen. Meinem Team, meinem Arzt und meinem Fitnesstrainer sowie allen Ärzten und beteiligten Personen gebührt ein riesiges Dankeschön von meiner Seite! Abschließend möchte ich mich bei meiner Familie und meiner frisch Verlobten @annkathrin_vida für ihre Unterstützung, Geduld und positive Energie bedanken. Ich bin sehr dankbar dafür! Ich sehe Euch alle auf dem Platz! Bis bald! Mario

Ein Beitrag geteilt von ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀MARIO GÖTZE (@gotzemario) am

 

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Mario Götze und Ann-Kathrin Brömmel sich verlobt haben. Im Miami-Urlaub soll der BVB-Kicker vor dem hübschen Model auf Knie gefallen sein.

Wir freuen uns, dass sich der Profi-Kicker auf dem Weg der Besserung befindet.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei