Matthias Mangiapane: Sex mit einer Frau

"Erstes Mal war richtungsweisend"

Seit Jahren ist Matthias Mangiapane, 36, mit Hubert Fella, 52, glücklich liiert. Nun gesteht der Ex-Dschungel-Kandidat ein sehr privates Detail aus seinem Liebesleben.

Überraschendes Sex-Geständnis 

Im Mai 2018 gaben sich Matthias Mangiapane und Hubert Fella das Ja-Wort. Ein Paar sind die beiden allerdings schon seit 14 Jahren. 

 

 

Dass Matthias gerne über Sex redet, ist spätestens seit seiner Teilnahme bei "Promis unter Palmen" bekannt. Dort verriet der Reality-Star nämlich, dass er schon mit einigen Fußballstars geschlafen habe. Nun plaudert der 36-Jährige allerdings über sein erstes Mal mit einer Frau.

 

 

So war Matthias Mangiapanes erstes Mal mit einer Frau 

Dass der einstige Dschungelcamp-Kandidat auch mal am weiblichen Geschlecht interessiert war, ist kaum vorstellbar. In der SAT1-Dokureihe "So liebt Deutschland" sprach Matthias über sein Sexerlebnis mit einer Frau. 

Mein erstes Mal mit einer Frau war ein einmaliges Erlebnis. Es hat mich nicht erfüllt – ganz klar.

Und er wird noch etwas konkreter: "Man sagt ja so schön: Wer einmal leckt, der weiß, wie es schmeckt".

Mehr zu Matthias Mangiapane: 

 

 

"Erstes Mal war richtungsweisend"

Der gebürtige Hesse habe schnell bemerkt, dass es nicht passt. 

Und dann bin ich ziemlich schnell bei der Männerwelt hängengeblieben.

 Für ihn sei der Sex mit einer Frau eine richtungsweisende Erfahrung gewesen.