Mit nur 57 Jahren: Sängerin und Prince-Schützling "Vanity" ist tot

Denise Matthews erlag im Krankenhaus den Folgen ihres Nierenleidens

Im Alter von nur 57 Jahren ist Denise Richards, besser bekannt als "Vanity", von uns gegangen. Die Frontfrau der Band Vanity 6, welche von Pop-Ikone Prince gefördert wurde, starb am Montag, 15. Februar, an den Folgen ihres Nierenleidens.

Denise Richards alias "Vanity" erlag ihrem Nierenleiden

Dem US-Portal "TMZ" zufolge schaffte die Sängerin es nicht, sich von der schweren Krankheit zu erholen. Aufgrund einer Entzündung des Bauchfells, welche durch anfängliche Beschwerden im Abdominalbereich ausgelöst wurde, starb die erst 57-Jährige im Krankenhaus in Kalifornien. Freund und Bekannte zeigen sich auf sozialen Netzwerken erschüttert und nehmen mit ehrenden Worten Abschied.

"Du bist jetzt in seinen Armen. Keine Schmerzen mehr"

Sehr traurig. Meine Freundin ist heute gestorben. Vanity. Denise Matthews. Ich vermisse dich sehr. Du bist jetzt in seinen Armen. Keine Schmerzen mehr ,

schreibt die US-amerikanische Perkussionistin und Schlagzeugerin Sheila E. Auch Stars wie Beyoncés Schwester Solange oder Billy Idol erinnern auf Twitter an die verstorbene Sängerin.

Bekannt wurde Denise Richards durch diverse Model-Jobs und kleinere Schauspiel-Rollen. Im Jahr 1982 sang sie als Frontfrau der Girlgroup Vanity 6, die Musik-Bekanntheit Prince auf die Beine gestellt hatte. Unter seiner Anleitung entstand auch deren Album mit dem gleichnamigen Titel "Vanity 6".