Nach Unfall von Tochter Maddie: Emotionale Worte von Jamie Lynn Spears

Die junge Mutter ist dankbar für die schnelle Genesung ihrer 8-Jährigen

Für eine Mutter gibt es nichts Schlimmeres, als um das Leben ihres Kindes zu bangen. Genauo erging es Jamie Lynn Spears, 25, vor knapp einem Monat: Ihre Tochter Maddie Briann Aldridge hatte sich bei einem Quadunfall schwer verletzt. Nun veröffentlichte Spears einen Schnappschuss, der die 8-Jährige wieder wohlauf zeigt. Mit rührenden Worten bedankt sich die junge Mutter bei "allen, die für Maddie gebetet haben"...

Jamie Lynn Spears "erlebte den schlimmsten Albtraum einer Mutter"

Vor einem Monat erlebte ich um diese Zeit den schlimmsten Albtraum einer Mutter direkt vor meinen Augen - ich war hilflos. Und heute können wir die Taufe unserer süßen Kylie Blair feiern, 

schreibt die Schauspielerin auf Instagram.

So dankbar ist sie für die Genesung ihrer Maddie

Auf dem Foto strahlt Maddie in die Kamera, während sie das Taufkind Kylie Blair im Arm hält. Die Schwester von Britney Spears sei dankbar für die Gebete ihrer Fans und Angehörigen sowie Gottes Gnade

(...) denn wir durften erleben, welches Wunder dadurch vollbracht wurde. Wir sind gesegnet und wir werden es niemals vergessen

 

 

Nach dem Unfall wurde Jamie Lynn Spears mit Vorwürfen konfrontiert, unverantwortlich gehandelt zu haben. Sie hatte ihre Tochter alleine mit dem Quad fahren lassen, obwohl dies für Kinder unter 10 Jahren ausdrücklich untersagt ist. Umso glücklicher ist die Blondine sicher für die schnelle Genesung der 8-Jährigen!