Pietro Lombardi: OP-Schock!

Er muss ins Krankenhaus

Eine Schock-Nachricht erreicht Pietro Lombardi, 27, kurz vor Weihnachten: Wegen heftiger Knieschmerzen muss sich der DSDS-Juror bald einer Operation unterziehen.

Pietro Lombardi: Hiobsbotschaft!

Große Sorgen um den Sänger: Auf "Instagram" klagte Pietro neulich über heftige Schmerzen im Knie. In seiner Insta-Story teilte er sein Schicksal mit den Fans:

Was ist nur mit meinem Knie los? Kurz aufgestanden - auf einmal konnte ich nicht mehr stehen.

Trotzdem wollte Pietro zunächst nicht zum Arzt. Doch dann haben sich die Schmerzen so dramatisch verschlechtert, dass ihm nichts anderes übrig blieb. Bald darauf meldete sich der Sänger mit einer Hiobsbotschaft zurück:

Ich war jetzt beim Arzt, der hat sich mein Knie angeschaut. Gleich habe ich einen MRT-Termin. Sieht nach Meniskusschaden aus. Wie auch immer das passiert ist …

 

Knorpelschaden im Knie

Die weiteren Untersuchungen haben leider die schlimme Vermutung bestätigt: Pietro muss operiert werden!

Es hat sich irgendwie ein Stück Knorpel gelöst und der wandert jetzt durch mein Knie,

erklärt der Star weiter. Noch ist nicht bekannt, für wann der Eingriff geplant ist.

Derber Rückschlag für Pietro

Für Pietro dürfte die OP ein bitterer Rückschlag sein. Denn erst vor Kurzem verkündete er, sich die 15 Kilogramm, die er in letzter Zeit zugenommen habe, wieder abtrainieren zu wollen. Daraus wird wohl erstmal nichts, denn das Knie darf nach einem solchen Eingriff mehrere Wochen lang nicht beansprucht werden. Bleibt zu hoffen, dass es dem sympathischen Sänger bald wieder besser geht.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Pietro Lombardi über Ex Sarah: "Keine besten Freunde"

Pietro Lombardi zieht sich zurück