Rihanna: Trauriges Baby-Geständnis

"Ich weiß, dass ich anders leben möchte"

Rihanna, 32, gehört zu den erfolgreichsten Sängerinnen der Welt. Doch während es beruflich mega für sie läuft, hat sie sich ihren privaten Traum noch nicht erfüllt: Sie will unbedingt Mama werden.

Rihanna: Privates Glück vs. Karriere?

Zahlreiche Nummer-1-Hits, mehrere Grammys, ein gefeiertes Make-up-Label und eine erfolgreiche Fashion-Marke - Rihanna hat karrieretechnisch so ziemlich alles erreicht. Während sie früher nur als Popsternchen galt, hat sie mit ihrer Marke "Fenty" auch die Beauty-Welt erobert. Bei all dem Ruhm scheint es manche vielleicht zu wundern, dass die 32-Jährige sich ihren bislang größten Traum noch nicht erfüllen konnte:

Ich weiß, dass ich anders leben möchte. Ich werde Kinder haben - drei oder vier davon,

offenbart sie im Interview mit der britischen "Vogue".

Mehr zu Rihanna:

 

 

Rihanna: "Das Einzige, was zählt, ist Glück"

Auf den ersten Blick scheint es für ihren Kinderwunsch keinen unpassenderen Zeitpunkt zu geben: Erst Anfang des Jahres beendete Rihanna ihre Beziehung mit Langzeit-Freund Hassan Jameel, 31. Doch die Sängerin hätte auch kein Problem damit, alleinerziehende Mutter zu sein.

Sie vermindern dich als Mutter, wenn es im Leben deiner Kinder keinen Vater gibt. Aber das Einzige, was zählt, ist Glück. Das ist die einzige gesunde Beziehung zwischen Eltern und Kind. Das Einzige, was ein Kind wirklich großziehen kann, ist Liebe,

ist sich Rihanna sicher und betont: "Ich lerne, dass das Leben wirklich kurz ist. Wenn man überfordert ist, muss man anfangen, Dinge wegzulassen."

Obwohl sie aktuell keinen Mann an ihrer Seite hat, können wir also bei Rihanna in Zukunft trotzdem mit Nachwuchs rechnen.

Wie findest du es, dass Rihanna auch ohne Mann Kinder haben möchte?

%
0
%
0
Themen