Sarah Harrison: Eklat um Baby-Namen

"Man lernt aus Fehlern"

Influencerin Sarah Harrison, 29, erwartet ein weiteres Töchterchen und somit eine Schwester für die kleine Mia Rose, 2, – anders als bei der ersten Schwangerschaft wollen sie und ihr Mann Dominic Harrison, 28, dieses Mal aber alles komplett anders angehen ... 

Sarah Harrison: Großes Geheimnis um den Baby-Namen

Aktuell ist Influencerin Sarah Harrison mit ihrem zweiten Baby schwanger und bereits in der 38. Schwangerschaftswoche. Sie und ihr Mann Dominic Harrison erwarten ein kleines Geschwisterchen für ihre Tochter Mia Rose – und das Geschlecht steht auch schon fest. Auf ihrer Gender-Reveal-Party verkündeten die beiden, dass sie ein weiteres Mädchen bekommen. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

💗💗💗💗 @dominic.harrison.official #teamharrison #itsagirl #love #family #genderreveal

Ein Beitrag geteilt von Sarah Harrison (@sarah.harrison.official) am

Sarah hält ihre Fans und Follower über jedes noch so kleine Detail ihrer Schwangerschaft via Instagram auf dem Laufenden. Aus einer Sache macht die 29-Jährige allerdings ein riesiges Geheimnis: Den Babynamen ihrer zweiten Tochter wollen die Harrisons dieses Mal nicht vorab verraten

In ihrer ersten Schwangerschaft hatte die Ex-"Bachelor"-Kandidatin den Namen ihres Kindes bereits einen Monat vor der Geburt auf ihren Social-Media-Kanälen geteilt, was sich wenige Zeit später für das Paar als großer Fehler herausstellte. 

Das könnte dich ebenfalls interessieren: 

 

Nach Enthüllung: "Bei Mia gab es viel Stress"

In einer Fragerunde in der Instagram-Story der Influencerin fragten neugierige Follower, warum sie den Namen ihrer zweiten Tochter immer noch verheimliche. Sarah hatte darauf direkt eine klare Antwort parat: 

Man lernt aus Fehlern. Bei Mia gab es viel Stress und diese ganzen Meinungen haben genervt.

Unter anderem waren die Instagram-User damals ganz und gar nicht mit dem Namen einverstanden und hatten dem Paar immer wieder mitgeteilt, dass sie den Namen nicht schön finden und er auch nicht zu den werdenden Eltern passen würde – kein Wunder also, dass sich Sarah und Dominic dies bei ihrer nächsten Namensgebung gerne ersparen würden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sarah Harrison (@sarah.harrison.official) am

Zusätzlich verstärkte ein Streit mit Malle-Star Melanie Müller das Namens-Drama zusätzlich. Die Ballermann-Sängerin war mit dem Namen der kleinen Tochter von Sarah und Dominic nämlich ziemlich unglücklich – schließlich hatte sie nur wenige Wochen zuvor ihre kleine Tochter ebenfalls Mia Rose genannt und äußerte sich entsetzt gegenüber "Promiflash": "Ich möchte das nicht, ich weiß nicht, warum, aber ich finde es sehr, sehr merkwürdig."

Kannst du die Entscheidung von Sarah und Dominic nachvollziehen?

%
0
%
0