Selena Gomez: "Es war der schrecklichste Moment meines Lebens"

Die Sängerin spricht offen über ihre Depressionen

Dass Selena Gomez, 27, unter psychischen Problemen litt, ist bekannt. Jetzt verrät die "Good for You"-Interpretin jedoch wie schlimm es ihr wirklich ging - und wie sie den Kampf gegen ihre inneren Dämonen gewann.

Selena Gomez erhält herausragenden Preis

Für ihre Offenheit im Umgang mit ihrer psychischen Erkrankung wurde Selena Gomez Anfang des Monats mit dem McLean Award 2019 ausgezeichnet. Die 27-Jährige leidet seit langer Zeit an Depressionen und Angstzuständen.

 

 

Selena Gomez: So bewegend war ihre Rede

In ihrer emotionalen Dankesrede verrät Selena, wie schlecht es ihr wirklich ging, und packt über ihre dunkelsten Zeiten aus.

Es war, als würden alle meine Ängste Überhand gewinnen. Es war einer der schrecklichsten Momente meines Lebens,

erklärt die 27-Jährige laut dem US-Portal "Just Jared".

 

 

Durch die Hilfe von Psychotherapeuten und Ärzten habe Selena schließlich den Ursprung ihrer Krankheit gefunden und gelernt, mit ihr umzugehen.

Die Therapie habe offenbar viel Kraft gekostet und sie sei immer noch nicht komplett über alles hinweg, doch der ehemalige Disney-Star gibt sich nicht geschlagen"Ich kann Emotionen und Gedanken jetzt besser kontrollieren als jemals zuvor."

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Selena Gomez: Beauty-Zoff ums Geld

Selena Gomez: Emotionale Botschaft

Themen