Selena Gomez

Alle Bilder, News und Infos zu der Sängerin, Instagram-Queen und Ex-Freundin von Justin Bieber

Selena Gomez

Von "Barney" über "Hannah Montana" zur Zauberin - das waren Selenas erste Rollen

Aufgewachsen ist Selena Marie Gomez, die nach der Tejano-Sängerin Selena Quintanilla-Pérez benannt worden ist, in Texas. Die Eltern, der Mexikaner Ricardo Gomez und die halb-italienische Bühnen-Darstellerin Mandy Teefy, trennten sich 1997 - fünf Jahre nach Selenas Geburt. Die kleine Sel entdeckte ihre Leidenschaft für die Schauspielerei beim Beobachten der Mutter auf der Bühne. 

Ihre erste Rolle bekam Selena in der Serie "Barney und seine Freunde", wo sie in der siebten Staffel mitwirkte. 2004 wurde sie schließlich vom Disney Channel bei einem landesweiten Scouting entdeckt. Daraufhin durfte der Teenager in drei Episoden der Disney-Serie “Hannah Montana“ mitspielen. Von 2007 bis 2012 spielt sie in der Serie "Die Zauberer vom Waverly Place" die Hauptrolle der “Alex Russo“. Außerdem nahm die Latina auch den dazu gehörigen Titelsong "Everything Is Not What It Seems" auf.

Boys, Boys, Boys

Sel datete schon so einige Promis. Ihre erste Beziehung führte sie von 2008 bis 2010 mit Boygband-Sänger Nick Jonas. Auch "Twilight"-Star Taylor Lautner steht auf der Liste der Verflossenen. Ihre bekannteste (On-Off-)Beziehung führte die Beauty jedoch mit Teenie-Idol Justin Bieber. Von 2010 bis 2018 waren die beiden - mit etlichen Unterbrechungen - liiert. Eine kurze Romanze mit dem deutschen DJ Zedd folgte, nachdem im Frühling 2015 gerade mal wieder Funkstille zwischen dem Biebs und Selena herrschte. 2016 verliebte sich die Ex-BFF von Demi Lovato in den R&B-Sänger The Weeknd. Ihre Turtelei hielt jedoch nur 10 Monate. Das ewige hin und her zwischen Justin und Selena soll im März 2018 sein Ende gefunden haben.

Der gefallene Disney-Star?

Alkohol- und Drogenprobleme veranlassten Selena Anfang 2014, einen sechswöchigen Entzug in einer Reha-Klinik zu beginnen, den sie jedoch vorzeitig abbrach. Im Herbst 2015 wurde ihre im Jahr 2013 diagnostizierte Autoimmunerkrankung "Lupus" öffentlich bekannt. Als Folgen dieser Erkrankung erlitt sie Depressionen und Panikattacken, welche die junge Sängerin 2016 dazu zwangen, ihre Welttournee abzubrechen. Im September 2017 gab sie bekannt, eine Nierenspende erhalten zu haben. Dieser Eingriff brachte jedoch Komplikationen mit sich. Mit den Nachwirkungen der Transplantation hatte die "Wolves"-Interpretin sehr zu kämpfen. Im Spätsommer 2018 musste Sel zweimal ins Krankenhaus, wo sie einen Nervenzusammenbruch erlitt. Daraufhin begab sich Selena in psychiatrische Behandlung.

... alle Artikel über Selena Gomez auf einen Blick!