Sorge um Phil Collins: “Wenn er so weitermacht, wird er bald tot sein”

Auf seiner letzten Tour muss er im Sitzen singen

Phil Collins konnte als Solokünstler und Genesis-Kopf unzählige Hits verbuchen, Songs wie Doch Collins' Gesundheitszustand macht seinen Anhängern Sorgen: Der 67-Jährige geht am Stock ... ... und performt auf der Bühne im Sitzen. 

Sänger Phil Collins ist so schlecht auf den Beinen, dass Freunde fürchten, der ehemalige Genesis-Frontman könnte niemals wieder normal laufen. Auf seiner Tournee, die er sarkastischerweise “Not Dead Yet”-Tour betitelte, muss der 67-Jährige seine Hits im Sitzen singen.

Mediziner über Phil Collins: "Sicheres Zeichen für Diabetes - er gehört in einen Rollstuhl"

Wenn er so weitermacht, wird er bald tot sein,

zitiert der US-"Globe" mit drastischen Worten Mediziner Dr. Gabe Mirkin, der den Superstar wohlgemerkt nicht behandelt hat. “Er hat einen massiven Bauch und einen fetten Hintern. Das ist ein sicheres Zeichen für Diabetes, welches der häufigste Grund für Nervenschäden ist. Er gehört in einen Rollstuhl!”, orakelt der Mediziner in dem Klatschmagazin weiter. 


Phil Collins performt bei Konzerten im Sitzen. ©Splash

Jahrzehntelanger Alkohol-Missbrauch fordert seinen Tribut

Was an diesen heftigen Prophezeiungen für das Pop-Genie dran ist? Unklar! Unbestritten ist jedoch, dass der berühmte Musiker, der auf der Bühne als Spaßvogel beliebt ist, jahrzehntelang alkoholabhängig war und auch mit anderen medizinischen Problemen wie einer Notoperation an seinem Ischiasnerv zu kämpfen hatte. Nach seiner Scheidung von Ehefrau Orianne Cevey trank erneut viel und litt unter Depressionen.

Embed from Getty Images

Phil Collins und Ex-Frau Orianne Cevey

Auch heute, nachdem die zwei sich wieder versöhnt haben, gönnt er sich ab und an ein Glas. Mit fatalen Folgen: So fiel er einmal sogar vor einem Konzert hin und schlug sich den Kopf auf.

Insider packt aus: "Phil fällt auseinander"

Phil versucht, mutig auszusehen, aber er fällt auseinander. Er kann keine kurzen Wege mehr gehen und gewöhnt sich langsam an die Tatsache, dass er den Rest seines Lebens wohl im Rollstuhl sitzen muss - und er hat nicht viele Tage mehr.

Die Tournee von Collins soll bis Ende März gehen. 

 

 

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Themen