Wow! Candice Swanepoel zeigt ihren schlanken After-Baby-Body

Das "Victoria's Secret"-Model ist bereits wieder in Topform

Babybauch adé: Candice Swanepoel ist wieder in Topform. Zum Vergleich: So riesig war ihr Babybauch kurz vor der Geburt! Am 5. Oktober kam der kleine Sohn von Candice Swanepoel und Hermann Nicoli zur Welt.

Wie macht sie das nur?! Gerade mal sieben Wochen ist es her, dass Candice Swanepoel, 28, ihren Sohn "Anacã" zur Welt gebracht hat. Auf einem aktuellen Instagram-Foto der "Victoria's Secret"-Schönheit ist von einem Babybauch jedoch keine Spur mehr zu sehen. Im Gegenteil: Die Blondine ist anscheinend bereits wieder Topform...

Candice Swanepoel passt schon wieder in ihre Hotpants!

Schamlose Gefühle, nachdem ich wieder in meine Daisy Dukes passe,

schreibt Candice zu dem Foto, auf dem sie sich vor dem Spiegel in Pose setzt. Kaum zu glauben, dass die 28-Jährige vor wenigen Wochen zum ersten Mal Mutter geworden ist. Das Model hat sich in helle Jeans-Hotpants geworfen, die ihren schlanken Beinen besonders schmeicheln. Das eng anliegende Oberteil bringt vor allem ihr pralles Dekolleté zur Geltung. Sieht so aus, als sei das Model bereits wieder fit für den Laufsteg.

 

 

shameless feelings after getting back into the daisy dukes. 👙😌😄 good morning 🌞!

Ein von Candice Swanepoel (@angelcandices) gepostetes Foto am

 

Das Model präsentiert ihren heißen After-Baby-Body

Während sich andere Neu-Mamas in der ersten Zeit nach der Geburt mit überflüssigen Schwangerschafts-Pfunden herumplagen, sind die Kilos bei ihr offenbar in Rekordzeit gepurzelt. Doch das Phänomen unter Models ist bereits bekannt: Auch Gisele Bündchen, Miranda Kerr oder Doutzen Kroes zeigten sich kurz nach der Geburt ihrer Sprösslinge wieder in Bestform.

Gute Gene und Disziplin während der Schwangerschaft spielen sicherlich eine wichtige Rolle, um sein altes Gewicht schnell wiederzuerlangen. Doch wie bekannt ist, setzen vor allem "Victoria's Secret"-Models nach der Geburt auf eine bewusste Ernährung und ein regelmäßiges Workout. Das Ergebnis kann sich jedenfalls sehen lassen!