Fans leiden mit - Leonardo DiCaprios Oscar-Verlierer-Gesicht

Er gratuliert fair seinem Kollegen Matthew McConaughey

Leonardo DiCaprio ist der Pechvogel der Oscar-Verleihung 2014. Bereits zum fünften Mal war der 39-Jährige nominiert und ging wieder leer aus - sein Verlierer-Gesicht spricht Bände …

Die Zuschauer und Fans hätten es ihm so gegönnt, doch für seine Rolle des Börsen-Moguls Jordan Belfort in "The Wolf of Wall Street" stand das Glück wieder einmal nicht auf seiner Seite.

Matthew McConaughey schnappt ihm den Oscar weg

Vielmehr schnappte ihm Kollege Matthew McConaughey den Oscar weg. Trotzdem gab es eine Umarmung von Leo an den Gewinner. Doch sein enttäuschtes Gesicht, konnte er dabei nicht verbergen.

Leonardo DiCaprio, der ewige Zweite

Auch die Fans leiden mit dem ewigen Zweiten - so überschlagen sich auf den sozialen Plattformen wie Twitter, Tumblr. Co. die Mitleidsbekundungen an den Schauspieler.

Ein weiblicher Fan schreibt auf Twitter: "Mach dir nichts draus, Leonardo DiCaprio. Du hast bis jetzt noch keinen Oscar gewonnen, aber für mich und für viele andere bist du der Beste!"

Ein anderer schreibt:
 

 

Darunter auch unzählige witzelnde Kommentare und animierte Bilder, die den Verlierer aufs Korn nehmen.

Leonardo muss jetzt ganz stark sein, aber das ist er aus den letzen Oscar-Jahren bereits gewohnt. Und zur Beruhigung aller Fans - Leo konnte nach dem verpassten Sieg auf der Vanity Fair After-Party schon wieder lachen - Gewinner der Sympathie.

Seht hier, wie Leonardo seinem Kollegen Matthew McConaughey gratuliert: