Pietro Lombardi: Große Trauer! "Für immer in meinem Herzen"

Pietro Lombardi: Große Trauer! "Für immer in meinem Herzen" - Er muss einen großen Verlust verkraften

Pietro Lombardi, 29, trauert: Der Sänger hat einen seiner größten Fans verloren, die beiden hatten eine enge Bindung zueinander. 
  • Pietro Lombardi wurde 2011 durch seinen Sieg bei DSDS bekannt
  • Der Sänger steht seinen Fans nahe, insbesondere Sebi, die auf Instagram "Prinzessinimrollstuhl" heißt
  • Sebi verstarb im Alter von 26 Jahren, der Sänger zeigt sich betroffen

Pietro Lombardi: Er trauert um seinen Fan

Pietro Lombardi liebt seine Fans genau so sehr wie sie ihn. Auch wenn ihn die ständige Fragerei nach seinem Sex-Leben ganz schön nervt, im Grunde beantwortet er seinen Followern jede noch so persönliche Frage und versucht, regelmäßig den Kontakt zu ihnen herzustellen wie beispielsweise durch Livestreams, in denen er mit seinen Fans spricht und gemeinsam singt. Einer von diesen Fans war Sebi. Die junge Frau, die mit einer Behinderung zur Welt gekommen ist, hatte bereits mehrfach persönlich Kontakt zu ihrem Lieblingssänger. Nun teilte die Familie von Sebi mit, dass sie im Alter von 26 Jahren verstorben ist. Pietro nimmt diese Nachricht mit, auf Instagram teilt er Erinnerungen in Gedenken an seinen treuen Fan.

Pietro Lombardi: "Du bleibst für immer in meinem Herzen"

In seiner Story teilte der "Lüg mich an"-Interpret Videoausschnitte aus einem seiner Livestreams, in dem er mit Sebi gemeinsam seinen Song "Phänomenal" gesungen hat. Der Sänger zeigt sich sichtlich emotional:

Ich bin so traurig, einer der treusten Fans Sebi Beby ist heute von uns gegangen. Ich realisiere das nicht. Du bleibst für immer in meinem Herzen.

Danach postete er ein Video, in dem er Sebi einst überrascht hatte, diese konnte ihr Glück damals kaum fassen.

Sebi ist nicht der einzige Fan, den Pietro überrascht hat, erst gestern teilte der Sänger ein Video das zeigt, wie er mehrere Fans überrascht. Dass Pietros Nächstenliebe keine Grenzen kennt, stellte er bereits unter Beweis, als er Oliver Pocher und dessen Familie seine Villa überließ, nachdem das Haus der Pochers bei einer Flutkatastrophe schwer beschädigt wurde. Pietro wohnt deshalb seit mehreren Monaten im Hotel. Schade nur, dass Sebi nun nicht mehr die Chance hat, ihn dort zu besuchen. Wir wünschen Sebis Familie alles Gute, um diesen schmerzvollen Verlust zu verkraften.

Verwendete Quelle: derwesten.de 

Lade weitere Inhalte ...