Herzogin Meghan: Geheime Bilder aufgetaucht

So hat man die Frau von Prinz Harry noch nie gesehen

Herzogin Meghan, 38, ist durch ihre Rolle in "Suits" weltberühmt geworden - schon vor ihrer Ehe mit Prinz Harry, 35. Nun sind pikante Bilder der Schönheit aus ihrer Zeit als Schauspielerin aufgetaucht, die ihre Fans so noch nicht kannten ...

Meghans Fotos lassen Fans ausrasten

Meghan verkörperte in der Erfolgsserie "Suits" die Rolle der attraktiven Rechtsanwaltsfachangestellten Rachel Zane. Sexy Szenen kamen bei der 38-Jährigen nie zu kurz und weckten auch das Interesse von Prinz Harry, der seit Mai 2018 ihr Ehemann ist. Mit der offiziellen Verlobung im November 2017 endete für Meghan auch ihre Zeit bei "Suits". Sie stieg aus der beliebten Serie aus. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Patrick Adams (@halfadams) am

Ihr Kollege und guter Freund Patrick J. Adams veröffentlichte jetzt mehrere Bilder vom "Suits"-Team - auch von Meghan -, die bisher noch niemand zu Gesicht bekam. Auf den Pics wirkt Meghan ausgelassener denn je. Sie hat sichtlich Spaß mit ihren Kollegen.

Auf einer Aufnahme liegt die gebürtige Amerikanerin in einem aufreizenden Outfit auf einem Sofa und entspannt sich - scheinbar in einer Drehpause. Auf einem anderen Schnappschuss liegt sie auf dem Boden, streckt ihre Beine in die Luft. Ein weiteres Foto zeigt Meghan nur in Bademantel und High Heels - so haben die royalen Fans die Herzogin wohl noch nicht gesehen. Patricks User sind jedenfalls begeistert von den Aufnahmen und versahen seine Posts mit zahlreichen Komplimenten und Herz-Emojis.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Patrick Adams (@halfadams) am

 

Embed from Getty Images

Seit Meghans Einzug ins britische Königshaus sind private Schnappschüsse zur Seltenheit geworden. Für die Frau von Harry hat sich nämlich einiges geändert. Die 38-Jährige muss nicht nur auf dezentes Styling setzen, sondern auch versuchen, nicht aus der Reihe zu tanzen.

Meghan eckt immer wieder an

Doch genau das gelingt ihr nicht immer. Die emanzipierte Schauspielerin eckt mit ihrer offenen Art immer wieder bei ihren royalen Familienmitgliedern und sogar beim britischen Volk an. Sie pfeift meistens auf die royalen Regeln. Für einige gilt sie daher als "Monster" oder "Furie" des Königshauses.

Umso erfrischender wirken da die neuesten Aufnahmen ihres Kollegen Patrick, der mit seinem Post vermutlich deutlich machen wollte, wie ausgelassen und fröhlich Meghan sein kann - abseits des britischen Königshauses. 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Herzogin Meghan & Prinz Harry: Ärger - dem Volk reicht's!

Herzogin Meghan & Prinz Harry: "Er bereut die Hochzeit"