Meghan & Kate: Krass! Damit hat niemand gerechnet

Überraschende Wende zwischen den Herzoginnen

Kehrt jetzt endlich Ruhe ein? Dass Herzogin Kate, 39, und Herzogin Meghan, 39, sich nicht besonders gut leiden können, ist nicht neu, doch nun könnte sich alles ändern …

Krieg der Herzoginnen

Seit Jahren sollen Herzogin Meghan und Herzogin Kate im Clinch liegen: Die Ehefrauen von Prinz Harry und Prinz William sollen hinter den Palastmauern immer wieder aneinandergeraten sein, was am Ende auch die Beziehung zwischen den beiden Brüdern schwer belastet haben soll.

Der andauernde Zoff zwischen den Cambridges und den Sussexes sei laut verschiedener Royal-Insider sogar ein Mitgrund für den Megxit gewesen sein. Seit dem Umzug in die USA soll zwischen Prinz Harry, Herzogin Meghan, Prinz Harry oder Prinz William eigentlich Eiszeit herrschen. Das Enthüllungsbuch "Finding Freedom" habe das Fass für das künftige Königspaar schließlich zum Überlaufen gebracht ...

Mehr News zu den Royals liest du hier:

 

 

 

Friedensangebot? "Kate war gerührt"

Bereuen die Royal-Aussteiger ihr Verhalten vielleicht jetzt? Das könnten zumindest die neuesten Entwicklungen vermuten lassen, denn: Wie ein Insider im Interview mit "Us Weekly" offenbarte, machten Herzogin Meghan und Prinz Harry Schwägerin Kate jetzt ein liebesvolles Friedensangebot.

Zu ihrem 39. Geburtstag (9. Januar) überraschten die Sussexes die künftige Königin mit aufmerksamen Geschenken und einer persönlichen Glückwunschkarte, mit denen Kate absolut nicht gerechnet haben soll:

Kate war gerührt, denn sie hatte nichts erwartet. Es war eine nette Überraschung.

Es scheint, als würden sich die Spannungen zwischen den Royals endlich auflösen. Und wer weiß: Vielleicht sehen wir die "Fantastic Four", wie sie bis zum Megxit in den Medien oft genannt wurden, bald endlich wieder vereint.