Weihnachtsfest mit Meghan: Wird es Prinz Harry bereuen?

Die Sussexes feiern Weihnachten dieses Jahr ohne die Royal Family

24.12.2019 08:16 Uhr

Prinz Harry, 35, feiert in diesem Jahr das erste Mal ohne seine britische Familie. Doch wird der royale Rotschopf diese Entscheidung irgendwann bereuen?

Harry & Meghan feiern Weihnachten ohne die Royals

Seit Jahren zelebriert Prinz Harry Weihnachten mit seiner Oma Queen Elizabeth, 93, seinem Opa Prinz Philip, 98, sowie seinem Vater Charles und dessen Frau Camilla plus seinem Bruder Prinz William und Herzogin Kate. Doch in diesem Jahr ist alles anders.

Denn Harry und seine Ehefrau Herzogin Meghan haben sich dazu entschieden, nicht wie in den vergangenen beiden Jahren, auf dem Landsitz im englischen Sandringham mit der Königsfamilie Weihnachten zu feiern, sondern alleine! Seit Monaten sollen die frischgebackenen Eltern eines Sohnes mit William und Kate im Clinch liegen. Gerüchten zufolge sei der Streit auch einer der Gründe, weshalb die Sussexes das Weihnachtsfest bei der Queen schwänzen.

 

Harry entscheidet sich gegen die Royals

Doch wird der 35-Jährige diese Entscheidung irgendwann bereuen? Schließlich ist Harrys geliebter Opa Prinz Philip bereits 98 Jahre alt und seit Monaten gesundheitlich angeschlagen. Und auch die Queen feiert bereits im kommenden Jahr ihren 94. Geburtstag.

Angeblich soll sich Meghan gegen ein Fest mit Harrys Familie entschieden haben. Sie bevorzuge, die Feiertage mit ihrer Mutter Doria Ragland, Harry und ihrem Sohn Archie zu verbringen. Aber wer weiß? Vielleicht kommen die Royals doch noch mal über die Festtage ALLE zusammen ... Wir sind gespannt!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Herzogin Kate vs. Meghan: Tränen & Schreie

Harry zu Meghan: Du hast Archies erstes Weihnachten ruiniert!