Sarah Engels: Ansage an ihre Hater! Sie ist sauer

Sarah Engels: Ansage an ihre Hater! Sie ist sauer - "Speck am Bauch"

Sarah Engels, 29, erreichen täglich mehrere tausend Kommentare, davon nicht alle immer nett. Doch eine Nachricht eines Haters ist so gemein, dass die Sängerin sich nun öffentlich dazu äußert.
  • Im Dezember wurde Sarah Engels' Tochter Solea Liana geboren
  • Trotz ihres trainierten After-Baby-Bodys bekommt die Sängerin Kritik für ihren Körper
  • Jetzt antwortet sie ihren Hatern

Sarah Engels: Sie wehrt sich gegen Bodyshaming-Angriff

Gerade einmal zwei Monate ist es her, dass Sarah Engels ihre Tochter Solea Liana auf die Welt gebracht hat, doch dank ihres Trainings ist sie schon wieder topfit. Die Sängerin macht eine Superfigur, doch manchen Hatern scheint die trotzdem nicht gut genug zu sein. In der Vergangenheit hatte Sarah bereits Kritik einstecken müssen, weil ihre Fans von ihren ständigen Baby-Updates schwer genervt waren, doch das Bodyshaming, das ihr nun widerfahren ist, ist genug für die brünette Beauty, denn jetzt macht sie ihren Hatern eine knallharte Ansage.

Sarah Engels: "Du siehst aus wie 'ne Tonne"

In ihrer Instagram-Story teilte Sarah den Screenshot einer Nachricht, die ihr auf Instagram geschickt wurde:

Schau dich mal an, du siehst aus wie ‘ne Tonne. Du solltest nichts Bauchfreies tragen, sieht einfach nur eklig aus. 

Auch wenn sie selbst sich solche Worte nicht mehr zu Herzen nimmt, so weiß sie, "dass es sehr viele Frauen da draußen gibt, die sich genau davon unter Druck gesetzt fühlen", so Sarah. Deshalb hat sie eine Botschaft an ihre Follower:

Dann hab ich eben noch Speck am Bauch. Dafür hab ich zwei gesunde Kinder und das ist mir viel, viel mehr wert als alles andere.

Sie werde zwar weiterhin trainieren, um ihre ursprüngliche Figur wiederzuerlangen, doch erst einmal werde sie ihrem Körper die Zeit geben, die er braucht. Zum Schluss wendet sie sich mit einem Appell an ihre Fans:

Jede Frau ist anders: Bei manchen Frauen geht es schneller, bei manchen dauert es eben länger: Deswegen liebt euch so, wie ihr seid. Bitte, bitte lasst solche Kommentare nicht an euer Herz.

Eine wichtige Botschaft, die Sarah zum Glück auch selbst berücksichtigt.

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...