"Schwiegertochter gesucht"-Ingo: Eltern rechnen ab! "Ist für uns gestorben"

"Schwiegertochter gesucht"-Ingo: Eltern rechnen ab! "Ist für uns gestorben" - Trauriger Höhepunkt eines Familienstreits

Der Streit zwischen "Schwiegertochter gesucht"-Star Ingo Franz Günther, 31, und seinen Eltern findet ein trauriges Ende: Lutz und "Stutz" wollen nichts mehr mit ihrem Sohn zutun haben!

  • Bei "Schwiegertochter gesucht" waren Ingo und seine Eltern ein Herz und eine Seele
  • Wegen Lutz' Verlobter entfachte ein bitterer Familien-Zoff
  • Jetzt haben Lutz und "Stutz" öffentlich mit ihrem Sohn gebrochen

"Schwiegertochter gesucht"-Ingo: Familien-Streit eskaliert

Nimmt die öffentliche Schlammschlacht jetzt ein trauriges Ende? Nicht nur Ingo Franz Günther wurde durch seine Teilnahme bei "Schwiegertochter gesucht" zum Kult, sondern auch seine Eltern "Stutz" (Spitzname seiner Mutter) und Lutz. Sein Liebesglück fand Ingo letztendlich einige Jahre nach den Dreharbeiten. Über das Internet verliebte er sich in Annika. Die beiden wollen heiraten.

Was nach einem Happy End klingt, entwickelte sich schnell zu einem riesigen Familienzoff. Denn Ingos Eltern sind von ihrer Schwiegertochter in spe alles andere als begeistert. So soll Annika sich unter anderem von ihnen kontrolliert gefühlt haben. Die bittere Konsequenz: "Stutz" und Lutz wurden von dem Paar nicht zu seiner Hochzeit eingeladen.

Wir haben Streit, weil wir von meinen Eltern in letzter Zeit nur noch beleidigt worden sind und das unter der Gürtellinie,

verriet Ingo dazu. Was seine Eltern gegen Annika haben, weiß er nicht.

"Schwiegertochter gesucht"-Ingo: Endgültiger Bruch mit seinen Eltern?

Fest steht jedoch: Bei dem Streit scheint es sich um keine Lappalie zu handeln. Gegenüber "RTL" erklärten Lutz und "Stutz" jetzt: "Für uns ist die Sache abgeschlossen." Doch damit nicht genug: Im Interview mit dem Sender richteten die beiden sich mit klaren Worten gegen ihren Sohn:

Unser Sohn ist für uns gestorben und wir wollen damit nichts mehr zu tun haben!

Für die Fans dürfte das ein Stich ins Herz sein. Immerhin waren Ingo und seine Eltern bei "Schwiegertochter gesucht" ein richtiges Dreamteam.

"Schwiegertochter gesucht"-Ingo platzt der Kragen

Die Follower scheinen Ingo mehrfach aufgefordert zu haben, einen Schritt auf seine Eltern zuzugehen. Auf Instagram machte er den Usern nun aufgebracht eine Ansage:

Solange meine Eltern sich nicht entschuldigen, kommt von unserer Seite nichts. Das, was die gemacht haben, geht gar nicht! Sie haben Grenzen überschritten, die Eltern nie überschreiten dürfen.

Weiter ins Detail ging der 31-Jährige nicht. Ingo verriet jedoch, wie sehr seine Verlobte unter Lutz und "Stutz" leidet:

Annika ist nachweislich wegen meiner Eltern, was sie seit 3,5 Jahren mit ihr gemacht haben, in Therapie. Es reicht uns!

Verwendete Quellen: RTL, Instagram

Lade weitere Inhalte ...