Silvia Wollny: Nach Adoptionsgerüchten spricht sie Klartext

Silvia Wollny: Nach Adoptionsgerüchten spricht sie Klartext

Hückelhoven - Nachdem Gerüchte aufgekommen waren, Silvia Wollny habe Familienfreund Kevin Haupt adoptiert, meldeten sich die beiden nun zu Wort und sprachen Klartext über die Spekulationen. 

Silvia Wollny lächelt mit Brille auf dem Kopf und Perlenhalskette© RTLZWEI
Hat Silvia Wollny etwa einen Familienfreund adoptiert?

Silvia Wollny: Hat sie Familienfreund Kevin Haupt adoptiert?

Die Gerüchteküche um Großfamilie Wollny brodelt mal wieder. Die neueste Spekulation: Silvia Wollny (59) habe zusätzlich zu ihren eigenen elf Kindern nun noch Familienfreund Kevin Haupt (34) adoptiert. Offiziell ist Kevin bislang kein Wollny, dennoch gehört er mit zur Familie. So ist er unter anderem der Patenonkel von Sarafinas (29) Zwillingen Emory und Casey (beide 3). Doch was ist dran an der Vermutung, Kevin würde nun auch offiziell ein Wollny sein? In einer Fragerunde auf Instagram sprach der 34-Jährige nun Klartext.

"Hat dich Silvia wirklich adoptiert oder ist es ein Gerücht?", fragte ein Fan ihn geradeheraus. Und Kevin antwortete ebenso eindeutig: "Die Gerüchte, die aus Ecken kommen, die besser den Mund halten, bei der Sch****, die sie am Zipfel haben." Um es einmal ganz deutlich zu machen: "Nein, Silvia Wollny hat mich nicht adoptiert."

"Ich liebe sie und bin glücklich darüber, dass sie immer für mich da ist"

Dennoch sei Silvia "wie eine Mutter" für ihn da, weiß Kevin. "Sie ist eine unglaublich tolle, starke und einzigartige Persönlichkeit", zeigte er sich begeistert. Der 34-Jährige habe größten Respekt vor dem, was die Elffach-Mama leiste. Abschließend betonte er: "Ich liebe sie und bin glücklich darüber, dass sie immer für mich da ist."

Es sind Worte, die Silvias Herz bestimmt erwärmen dürften. In der Tat schien die 59-Jährige Kevins Lobhulderei rührend zu finden, denn sie repostete das Statement prompt in ihrer eigenen Story. Damit sind nun alle Zweifel aus der Welt geschaffen: So lieb Silvia und Kevin sich haben, adoptiert hat sie ihn (noch?) nicht.

Verwendete Quellen: Instagram