Silvia Wollny: Trauriges Geständnis über ihre Mama (†)

Silvia Wollny: Trauriges Geständnis über ihre Mama (†)

Elffach-Mama Silvia Wollny, 57, spricht selten über ihre eigenen Eltern. Während einer Fragerunde machte sie aber jetzt ein offenes wie emotionales Geständnis.

Die Wollnys: Silvia Wollny macht Geständnis über ihre Mama

Silvia Wollny lässt die Fans bei "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie" regelmäßig an ihrem Leben als Oberhaupt eienr Großfamilie teilhaben, Geheimnisse gibt es dabei kaum - im Gegenteil: Die Wollnys zeigen ihr Leben mit allen Höhen und Tiefen, ganz ungeschönt eben.

Über ein Thema sprach Silvia Wollny in der Vergangenheit allerdings eher selten: Ihre eigenen Eltern und Geschwister, denn eigentlich hat die 57-Jährige noch einen Bruder und zwei Schwestern. Im Gespräch mit Daniel Völz sprach Silvia 2018 bei "Promi Big Brother" offen über ihre familiäre Situation:

[Ich habe] einen Bruder und zwei Schwestern. Aber hab ich keinen Kontakt mit ihnen. Eine Familie mit elf Kindern ist asozial,

gab die Mama von Sylvana, Sarafina und Co. die angebliche Meinung ihrer Geschwister wider, die sie angeblich nie bei etwas unterstützt hätten. Während die selbst mit elf Kindern große Probleme bei der Wohnungssuche gehabt hätte, habe sich ihre Schwester damals gerade ein Haus gekauft - und nie Unterstützung angeboten, auch nicht, als ihre Beziehung zu Dieter Wollny in die Brüche ging.

Sie würde ihre Mama (†) gern wiedersehen

Doch damit nicht genug: Auch über ihre Mutter machte Silvia Wollny ein seltenes wie trauriges Geständnis: "Und am Totenbett von meiner Mutter hatte ich dann erfahren gehabt, [...] dass mein Vater nicht mein Vater ist. (...) Da stehst du erstmal, hast keine Zeit mehr zu reden, und deine Geschwister wussten es alle."

Im Anschluss sprach Silvia Wollny dann aber selten bis gar nicht mehr in der Öffentlichkeit über ihre Mutter. Umso überraschender war kürzlich das Geständnis, das sie während einer Instagram-Fragerunde machte. Hier stellte sie sich nämlich den "Was wäre, wenn?"-Fragen ihrer Fans. Neben einer ziemlich makaberen Frage zu Harald Elsenbast wollte ein User wissen: "Was wäre, wenn du eine Minute mit einer Person im Himmel hättest?" - und die 57-Jährige offenbarte:

Diese Minute würde ich mit meiner Mama verbringen.

Seltene wie emotionale Worte der beliebten TV-Darstellerin.

Verwendete Quellen: Instagram, "Promi Big Brother"

Lade weitere Inhalte ...