Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Keine Lust mehr: Geht Dr. Bob echt in Rente?

Der Dschungelcamp-"Arzt" überlegt, was er nun mit seinem Leben anfängt

Dr. Bob denkt ans Aufhören! Der Das Moderatoren-Duo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich würden Dr. Bob bestimmt auch vermissen.

Seit Beginn an begleitet Dr. Bob, 66, all die Kandidaten, die bisher im Dschungelcamp ein- und ausgingen. Kleine Wehwehchen wurden weggepustet und auch das Getier, das sich während er Prüfungen fleißig auf den Köpfen der Promis sammelte, wurde von Dr. Bob befreit und in die Freiheit entlassen. Doch der "Arzt", dem die Stars vertrauen, denkt jetzt ans Aufhören.

"Ich habe genug"

Diese Nachricht ist für die zahlreichen Dschungelcamp-Fans bestimmt eine kleine Hiobsbotschaft: Dr. Bob denkt offenbar tatsächlich daran, der grünen Hölle für immer den Rücken zu kehren und die Promis zukünftig mit ihren Verletzungen und Sorgen allein zu lassen bzw. diese wichtige Aufgabe an jemand Anderen zu übergeben.

Das bestätigte der gelernte Rettungssanitäter jetzt wohl gegenüber "Bild". In dem Interview offenbarte Dr. Bob, dass er es gar nicht abwarten kann, endlich sein altes Leben wieder zu führen - nach über zehn Jahren im TV!

Ich glaube, ich habe genug. Ich glaube aber auch, dass das Team mich nicht gehen lassen will, aber ich glaube ich will gehen

 , so seine ernsthafte Überlegung.
 

Es ist Zeit!?

Letzten Endes ist dies ganz allein die Entscheidung des Australiers. Der 66-Jährige verriet weiter:

Nach dem Finale werde ich ernsthaft darüber nachdenken was ich mit den nächsten Jahren meines Lebens anfangen will. Ich bin in einem Alter, in dem man darüber anfangen muss, nachzudenken.

 

Robert McCarron, wie der nette Mann in echt heißt, wird jetzt herausfinden müssen, wie er die kommenden Jahre verbringen möchte: Voller Fernseh-Action oder doch in trauter Zurückgezogenheit? Glasklar entschieden ist zum Glück erst einmal noch gar nichts ...

Zunächst hat Dr. Bob allerdings einen ziemlich außergewöhnlichen Plan, der jetzt direkt ansteht:

 Ich spiele gerne auf meiner indianischen Flöte. Damit ich besser werde, gehe ich eine Woche in eine Flöten-Schule.

Aber was sagt RTL zu den angeblichen Plänen des Dschungel-Docs? Auf Nachfrage von OKmag.de erklärt der Sender-Sprecher:

Wir freuen uns jetzt erst einmal, das Jubiläums-Dschungelcamp so erfolgreich zu Ende gebracht zu haben. Daher ist eine mögliche neue Staffel, bei der wir unseren Dr. Bob natürlich gerne wieder dabei hätten, heute für uns noch kein Thema.

Würdest du Dr. Bob vermissen?

%
0
%
0
%
0