Farbige Kontaktlinsen: Darauf solltest du achten

So bringst du deine Augen richtig zum Leuchten!

Mit einer anderen Augenfarbe zu einem neuen "Du". Der Trend aus den 00er-Jahren ist wieder zurück! Mit farbigen Kontaktlinsen können wir unseren kompletten Typ verändern. Aber Vorsicht: Gerade wenn es um die empfindlichen Augen geht, sollte man besonders darauf achten, für wen die Produkte geeignet sind und wie man sie richtig anwendet.

 

Welche Kontaktlinsen-Farbe ist die Richtige für mich?

Der Markt ist voll von den unterschiedlichsten Kontaktlinsen. Von natürlichen Farbakzenten bis hin zu extremen Hinguckern, die unser Halloween-Outfit perfekt machen. Je heller die Augenfarbe ist, desto leichter ist es, eine Veränderung herbeizuführen. Dunklere Augen hingegen scheinen oft durch die farbigen Linsen und schwächen deren Wirkung ab. Wer seine natürliche Augenfarbe intensivieren möchte, entscheidet sich am Besten für ähnlich farbige Kontaktlinsen.

Kontaktlinsen in blauen Tönen

Wenn Du von Natur aus eher grau-blaue Augen hast, kannst Du mit Hilfe von kräftigeren Blautönen Deine natürliche Augenfarbe intensivieren. Auf braunen Augen wirken blaue Kontaktlinsen sehr stark.
Hinweis: Hast Du eine etwas dunklere Hautfarbe, könnten blaue Kontaktlinsen unnatürlich wirken.

1. Aricona "Kontaktlinsen blau ohne Stärke", hier für ca. 25 Euro shoppen
2. Lenzotica "Stark deckende natürliche blaue Kontaktlinsen in Atlantis Blue", hier für ca. 27 Euro shoppen

Kontaktlinsen in grünen Tönen 

Wer seine Augenfarbe mit grünen Kontaktlinsen kräftigen möchte, hat es in der Hinsicht relativ einfach. Denn egal, ob die naürliche Augenfarbe Braun oder Blau ist - Grün kann gut getragen werden, solange die Farbe der Kontaktlinsen eine ähnliche Intensität hat, wie die Naturfarbe.
Hinweis: Eine Farbintensivierung ist weniger effektiv, wenn beispielsweise dunkelbraue Augen von hellgrünen Linsen überlagert werden sollen.

1. Lenzera "Circle Lenses in Babe Green", hier für ca. 17 Euro shoppen
2. Lenzotica "Stark deckende natürliche grüne Kontaktlinsen in Platinum Green", hier für ca. 25 Euro shoppen

Kontaktlinsen in braunen Tönen

Wenn Du von Natur aus blaue oder grüne Augen hast, schaffst Du mit braunen Kontaktlinsen einen Wow-Effekt. Eine Typ-Veränderung ist hier vorprogrammiert. Denn aus einem hellen, kühlen Typ kann plötzlich ein ganz Warmer werden.

1. Lenzotica "Stark deckende natürliche braune Kontaktlinsen in Marble Brown", hier für ca. 25 Euro shoppen
2. Aricona "Farbige Kontaktlinse Orange Lilly" , hier für ca. 16 Euro shoppen

 

Außergewöhnliche Kontaktlinsen

In Rot: 

Rote Kontaktlinsen verursachen einen ganz besonderen Effekt. Oft wirken sie sehr mysteriös und gefährlich, da viele Menschen rote Augen mit Vampiren verbinden.
Hinweis: Hast Du eher helle Haare und einen hellen Hautton, solltest Du lieber die Finger von den teuflischen Kontaktlinsen lassen, denn sie könnten Dich schnell krank und blass wirken lassen.

In Violett: 

Auch violette Kontaktlinsen sind nicht besonders gut geeignet für hellere Hauttypen. Trotzdem können sie in Kombination mit heller Haut und dunklen Haaren sehr interessant aussehen.

Schwarz / Weiß:

Mit schwarzen oder weißen Kontaktlinsen kannst Du beispielsweise Deinem Halloween-Look den letzten Schliff verpassen. Für den täglichen Gebrauch solltest Du sie allerdings nicht in Betracht ziehen, da sie einfach sehr unnatürlich wirken.

1. Meralens "Farbige Jahreslinsen" , hier für ca. 13 Euro shoppen
2. Funzera " Farbige Kontaktlinsen in weiß", hier für ca. 15 Euro shoppen
3. Funzera " Farbige Kontaktlinsen in schwarz", hier für ca. 18 Euro shoppen

Farbige Kontaktlinsen für Jedermann

Es gibt farbige Kontaktlinsen mit und ohne Sehstärke. Beim Kauf solltest Du also auf jeden Fall auf den richtigen Dioptrienwert achten, wenn Du eine Sehschwäche hast.

Achtung: Nicht ganz ungefährlich

1. Passform

Wenn Du zum ersten Mal Kontaktlinsen tragen möchtest, solltest Du Dich vorher von einem Augenarzt oder Optiker beraten lassen. Passt die Linse nämlich nicht richtig, kann sie Entzündungen oder Infektionen verursachen. Kontaktlinsen sollten auch auf jeden Fall nicht über Nacht getragen werden, da sie sonst schwere Hornhautschäden, welche Deine Sehfähigkeit beeinträchtigen, verursachen könnten.

2. Hygiene

Bevor Du die Linse einsetzt, sollten Deine Hände frisch gewaschen sein, damit keine Schmutz und keine Bakterien in Deine Augen gelangen.

Hinweis: Einige Kontaktlinsen dürfen nicht im Straßenverkehr getragen werden.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen: 

Perfekte Wimpern: Darum solltest du immer wasserfeste Mascara benutzen

 Lidschatten: So hält dein Eyeshadow den ganzen Tag

 

Themen