Finde den perfekten Lidstrich für deine Gesichtsform

So gelingt der sexy Eyeliner-Look der Stars

Erstaunlich, was ein bisschen Eyeliner ausmachen kann! Wir zeigen den Linienfahrplan für jede Gesichtsform – und wie du den Schwalbenschwanz-Look der Stars easy selbst hinbekommst.

Zur Übersicht
ECKIGES GESICHT Wähle einen starken Strich: Der All-over-Lidstrich von Olivia Palermo, 30, lässt ihre Lider hängen und lenkt den Fokus auf ihre markante Kinnpartie. Eine dicke Gel-Linie, die vom oberen Augenlid kräftig nach oben zieht, hebt deinen Blick und somit die Aufmerksamkeit. „Long-wear gel liner“ von P2, in „Black“, ca. 4 Euro RUNDES GESICHT Probiere softe Katzenaugen: Die Augen von Kirsten Dunst, 34, sehen ohne Eyeliner schlitzig aus und lassen die Wangenpartie enorm groß erscheinen. Mit einer zarten Verlängerung des unteren Wimpernkranzes wirkt der Blick geöffnet, und das Gesicht bekommt eine schöne Kontur. „Diorshow Pro Liner Waterproof“ von Dior, in „Backstage Black“, ca. 27 Euro HERZFÖRMIGES GESICHT Mache es schön schwungvoll: Ohne „Eyecatcher“ wirkt die Stirn von Scarlett Johansson, 31, im Vergleich zur Kinnpartie sehr groß. Der dominante Schwalbenschwanz am oberen Wimpernkranz rückt die Proportionen optisch wieder ins Gleichgewicht. SCARLETTS LOOK „Glam & Doll Super Black Liner“ von Catrice, ca. 3 Euro OVALES GESICHT Greife zur feinen Linie: Die dunklen Schatten bewirken bei Gabrielle Union, 43, ein müdes und lang gezogenes Gesicht. Die Rettung: einfach eine dünne 45-Grad-Linie vom oberen Lid nach außen ziehen. Dadurch wird der Augenaufschlag inklusive der Wangenknochen leicht angehoben. „Lineattitude Dip Eyeliner“ von L.O.V., ca. 6 Euro