Laut Lady Gaga: Das ist das beste Lippenöl

Laut Lady Gaga: Das ist das beste Lippenöl

Psst, wir kennen ein Beauty Secret von Lady Gaga! Die Sängerin hat das beste Lippenöl gelauncht: Es pflegt die Lippen wie ein Öl und hinterlässt ein glänzendes Finish wie ein Gloss. 

Lady Gaga Lippenöl© Getty Images
Lady Gaga schwört auf dieses Lippenöl mit glossy Finish.

Auf dieses Lippenöl schwört Lady Gaga

Mit Songs wie "Paparazzi" oder "Just Dance" hat Lady Gaga schon lange die Musikwelt erobert und zählt mit über 180 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Sängerinnen der Welt. Mit ihrer Rolle in "A Star is Born" hat Stefani Joanne Angelina Germanotta, wie sie mit bürgerlichen Namen heißt, sogar Hollywood erobert und wurde als "Beste Hauptdarstellerin" für einen "Oscar" nominiert.

Nun erobert Gaga auch die Beauty-Welt und feiert mit ihrem Label House of Labs große Erfolge. Ein echter Bestseller ist das "PhD Hybrid Lip Oil", das die Lippen wie ein Öl pflegt und gleichzeitig einen tollen Glanz wie ein Gloss hinterlässt.

Hier kannst du das Lippenöl shoppen. 

Für die schönsten Lippen aller Zeiten

Bei dem "PhD Hybrid Lip Oil" von House of Labs handelt es sich um ein getöntes, durchscheinendes Lippenöl, das intensive Feuchtigkeit spendet und die Lippen bei jeder Anwendung mit veganem Kollagen und Kaktusfeigenöl pflegt. Der schöne Nebeneffekt: Die Lippen sehen sofort glatter und praller aus.

Neben der intensiven Pflege begeistert das Lippenöl von Lady Gaga mit einem zarten Farbfinish sowie einen wunderschönen Gloss-Look. Optisch erinnert das Ergebnis an ein Lippgloss – ganz ohne klebrigen Glanz! Stattdessen kannst du einen hohen Tragekomfort genießen.

Hier noch mal alle Vorteile auf einen Blick:

  • getöntes Lippenöl 
  • pflegt die Lippen mit Kollagen & Kaktusfeigenöl 
  • spendet Feuchtigkeit 
  • klebt nicht 
  • glättet Fältchen auf den Lippen

Anwendungstipp: Für einen Kussmund à la Lady Gaga wird das getönte Lippenöl nach Bedarf aufgetragen.

Noch mehr gute getönte Lippenöle gibt es hier:

Verwendete Quellen: PR