Stiftung Warentest: DAS ist die beste Schallzahnbürste

Laut Stiftung Warentest: DAS ist die beste Schallzahnbürste

Mit der richtigen Zahnbürste kannst du zu Hause das Gefühl einer professionellen Zahnreinigung genießen. Die Zeitschrift "Stiftung Warentest" hat sich 18 Modelle angesehen – und einen klaren Testsieger gefunden. 

© Philips/PR
DAS ist der Testsieger bei "Stiftung Warentest". 

Diese elektrische Zahnbürste ist der Testsieger 

Für eine gründliche Reinigung empfehlen Zahnärzte eine elektrische Zahnbürste. Das Sortiment ist inzwischen riesig und so findet man nicht nur klassische Elektrozahnbürsten, sondern auch Schallzahnbürste, die dem Effekt einer professionellen Zahnreinigung  nahe kommen. Die Zeitschrift "Stiftung Warentest" hat 18 Modelle unter die Lupe genommen und einen klaren Testsieger gefunden.

Mit einer Gesamtnote 1,8 ist die "Philips Sonicare 9900 Prestige" zum Testsieger gekürt worden. Die Schallzahnbürste begeistert mit der besten Zahnreinigung aller untersuchten elektrischen Zahnbürsten. 

Hier kannst du die Schallzahnbürste für ca. 265 Euro shoppen.

Entfernt bis zu 20-mal mehr Plaque dank 62.000 Schwingungen/Minuten

Die "Philips Sonicare 9900 Prestige Schallbürste" hat eine Gesamtnote "gut" erhalten, da sie vor allem die beste Zahnreinigung verspricht. Die elektrische Zahnbürste unterstützt die Zahnreinigung mit SenseIQ, einer künstlichen Intelligenz. Diese Technologie erfasst beim Zähneputzen bis zu 100-mal pro Sekunde Druck, Bewegung und Putzfläche. So kann die Intensität der Zahnreinigung automatisch angepasst. 

Mit der Sonicare-App kannst du zusätzlich noch deine Putzzeit erfasst werden – so steht einer professionellen Zahnreinigung nichts mehr im Wege. Mit 62.000 Schwingungen pro Minute und dem All-in-One-Bürstenkopf wird bis zu 20-mal mehr Plaque entfernt. Binnen 6 Wochen wird das Zahnfleisch 15-mal gesünder. Verfärbungen werden bereits nach 2 Tagen weniger. 

Ein weiterer Pluspunkt: Der Akku hält bis zu 2 Wochen und kann im mitgelieferten Ladeglas oder im Reiseetui mit USB-Anschluss aufgeladen werden. 

Diese elektrische Zahnbürste hat die Note 1,9 erhalten 

Knapp hinter dem Testsieger landet die "Genius X" von Oral-B, die in allen Testkategorien mit einer Gesamtnote "gut (1,9)" erhalten hat. Die elektrische Zahnbürste reinigt die Zähne mit oszillierend-rotierenden Borsten statt mit Schalltechnologie. Dabei kannst du zwischen sechs Reinigungsmodi wechseln: tägliche Reinigung, Pro-Clean, Sensitiv, Aufhellen, Zahnfleischschutz und Zungenreinigung.

Dank der Andruckkontrolle wird die Putzgeschwindigkeit automatisch reduziert, solltest du zu viel Druck ausüben. Der Timer hat die richtige Putzzeit im Blick. Mit der kostenfreien App kannst du das richtige Putzen unterstützen. 

Hier kannst du die elektrische Zahnbürste für ca. 99 Euro shoppen

Verwendete Quellen: Stiftung Warentest, PR

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...