Fashion-Label Missguided startet die Cellu-Fashion-Revolution!

Endlich kommt die Wahrheit ans Licht ...

Endlich zeigt uns ein bekanntes und beliebtes Modelabel nicht den nächsten dürren Hungerhaken von Model, sondern Girls mit Kurven und allen Makeln, die wir auch haben! Missguided rockt mit der Kampagne #makeyourmark - und wir finden es klasse!

Missguided startet Anti-Bodyshaming-Kampagne!

 

Ein Beitrag geteilt von MISSGUIDED (@missguided) am

Ständig wird uns auf großen Werbeplakaten etwas vorgelogen. Kaum etwas an dem sicherlich naturschönen Model ist noch original und nicht bearbeitet. Keinen einzigen Makel können wir bei den riesigen Kampagnen an den abgebildeten Ladies erkennen. Wie es uns dabei geht? Mmmh, eher schlecht, denn wir gucken an uns herunter und egal wie viel Sport wir machen; Dehnungsstreifen hier, Cellulite da und oben drauf noch Speckröllchen.

Oft vergessen wir in der Welt der digitalen Generation, dass diese Fotos, die wir tagtäglich bei Social Media oder als Werbung in Magazinen sehen, einfach nicht echt sind.

#makeyourmark: Wir sind begeistert!
 

 

Ein Beitrag geteilt von MISSGUIDED (@missguided) am

Mit diesem Frustgucken ist nun Schluss, denn das bekannte Modehaus Missguided beeindruckt uns mit einer brutal ehrlichen Kampagne. Frauen mit richtigen Kurven oder auch einfach zu viel auf den Hüften werden in Dessous gezeigt. Ladies mit Besenreißern und Cellulite, denn kommt schon: Wer von euch hat nicht MINDESTENS eins dieser Makel?
 

 

Ein Beitrag geteilt von MISSGUIDED (@missguided) am

Wir finden, die Bilder wunderbar und sind ein echter Fan dieser Ehrlichkeit!

Wie findet ihr die Fotos? Nehmt unten an unserer Umfrage teil.

Wie gefallen euch die Kampagnenbilder von Missguided?

%
0
%
0