Radlerhosen: Die Trend-Shorts der 90er sind im Sommer 2021 angesagt

Die coolsten Must-haves von H&M & Co.

Die 90er feiern im Sommer 2021 ein fulminantes Comeback – das macht sich auch in puncto Fashion bemerkbar. Denn Radlerhosen liegen diese Saison voll im Trend. Welche Trend-Shorts absolute Must-haves sind und wie wir das It-Piece stylen, erfährst du hier …

Radlerhosen sind das Sommer-Must-have 2021 

Neben Jeans-Shorts erobert nun ein weiterer Hosen-Trend die Fashion-Welt: Radlerhosen feiern im Sommer 2021 ihr modisches Comeback. In den vergangenen Jahren überzeugten die engen Shorts mit einem sportlichen Look, nun erhalten die Trendteile ein Upgrade.

Viele Radlerhosen zeigen sich diesen Sommer in feiner Rippstrick-Optik oder mit coolen Prints im Animal- oder Batik-Look.

Hier findest du die schönsten Shorts zum Nachshoppen:

 

 

 

Mehr zum Thema Fashion:

 

So stylen wir die Radlerhosen im Sommer 2021

Radlerhosen sind nur etwas für sehr schlanke Frauen – von wegen! Auch kurvige Frauen können die Trend-Hose perfekt in Szene setzen. Voraussetzung ist das richtige Styling. Weite Oversize-Shirts sorgen für einen angesagten Styling-Twist. Ein Pluspunkt: Die weiten Oberteile kaschieren im Handumdrehen kleine Problemzonen. Besonders elegant wird der Look mit Oversize-Blusen, die die Weiblichkeit besonders unterstreichen. 

In puncto Schuhen ist nahezu alles erlaubt. Besonders beliebt sind Sandalen, die dieses Jahr von Riemchenmodellen bis hin zu klobigen Plateau-Sandels reichen. Je nach Fashion-Geschmack kannst du dir das passende Modell aussuchen. Wer es sportlich mag, der kombiniert die Radlerhosen mit Sneakern. Einige Fashionistas setzen ihre Radlerhosen mit High Heels und Pantoletten in Szene.

Bei den Accessoires können wir ruhig einen Gang zurückschalten. Dezente Schmuckstücke in Gold oder Silber machen den Look der 90er perfekt. 

Noch mehr Radlerhosen findest du hier:

1. ELF KUCKUCK "Kurze Leggings aus Bio Baumwolle", hier für ca. 12 Euro shoppen
2. Merry Style "Kurze Leggings aus Viskose", hier ab ca. 13 Euro shoppen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen
Artikel enthält Affiliate-Links