Wer braucht schon Size Zero? So schön ist das neue Plus-Size-American-Eagle-Bikinimodel

Merkt euch den Namen „Barbie Ferreira“

Mit ihrer berühmten Namensvetterin hat Barbie Ferreira nicht allzu viel gemeinsam, außer, dass sie mindestens genau so schön ist! Zwar hat die 18-Jährige ein paar Kilo mehr auf den Rippen, doch das hindert sie nicht daran, sich ziemlich sexy in der neuesten Bikini-Kampagne von American Eagle zu präsentieren… Und die Bilder sind so schön, dass wir sie euch unbedingt zeigen müssen!

„The real you is sexy“

Mit ihren #aerieReal-Kampagnen, für die auch Emma Roberts schon vor der Kamera stand, setzt sich das US-amerikanische Modeunternehmen American Eagle gegen zu viel Photoshop-Retusche ein. Natürlichkeit und Normalität statt Perfektionismus lautet das Motto.

Das bedeutet, keine Retusche, und dank eurer Geschichten und eurer Unterstützung, geht es bei #aerieReal um ein positives Gefühl dem eigenen Körper gegenüber und darum, euer wahres Ich zu lieben - innerlich und äußerlich."

 

 

Barbie für American Eagle

Vollkommen unretuschiert und vermutlich gerade deshalb wunderschön auch die neueste Kampagne, in der Plus-Size-Model Barbie Ferreira die Bademode des Labels zeigt. Strahlend, glücklich und absolut mit sich selbst im Reinen und daher super selbstbewusst und herrlich natürlich räkelt sich die Brünette auf den Aufnahmen etwa auf einer Sonnenliege in einem blauen Zweiteiler, der ihre Rettungsringe nicht versteckt - im Gegenteil! Wie wichtig Barbie es selbst findet, dass ihre Kurven nicht der Retusche zum Opfer fallen, betont sie in einem Interview zur Kampagne:

Die Leute sollen wissen, wie ich aussehe, ohne dass da irgendetwas hinzugefügt wird, weil irgendwelche Leute denken, man muss so und so aussehen…

 

 

Hehe

Ein von barbie ferreira not nox (@barbienox) gepostetes Foto am

 

Selbstbewusstsein hat nichts mit Gewicht und einem perfekt geformten Körper zu tun - das gucken wir uns von Barbie ab und feiern die #aerieReal-Kampagnen weiter.