Anne Hathaway

Alle Bilder, News und Infos zu der Hollywood-Schauspielerin

Schauspielerin Anne Hathaway

Anne Jacqueline Hathaway ist eine der bekanntesten weiblichen US-amerikanischen Schauspielerinnen, die für ihre Nebenrolle in "Les Misérables" (2012) bereits den Oscar abräumte. 

Anne Hathaway: Kindheit

Geboren wurde Anne Hathaway als Tochter eines Richters und einer Bühnenschauspielerin am 12. November 1982 in New York. Kein Wunder, dass sie den Namen von William Shakespeares Ehefrau trägt, die ebenfalls Anne Hathaway hieß. Die brünette Schauspielerin ist ein "Sandwichkind" mit einem älteren (Michael) und einem jüngeren Bruder (Thomas). Nach dem Coming Out von Michael trat sie im Alter von 16 Jahren aus der katholischen Kirche aus, weil sie mit der Haltung zur Homosexualität nicht einverstanden war - heute ist sie konfessionslos. Das Kind von irischen Einwanderern absolvierte eine Bühnenausbildung an angesehenen Einrichtungen und gewann bereits früh Schauspielpreise.

Karriere: Durchbruch mit "Plötzlich Prinzessin"

Ihren Durchbruch feierte Anne Hathaway 2001 mit dem Blockbuster "Plötzlich Prinzessin", für den sie die Hauptrolle ergattert hatte. Es folgten weitere hochkarätige Rollen in Erfolgsfilmen wie "Der Teufel trägt Prada" (2006), "Bride Wars - Beste Feindinnen" (2009), "Alice im Wunderland" (2010), "Zwei an einem Tag" (2011) oder als Catwoman in "The Dark Knight Rises" (2012). 2012 erreichte die Schauspielerin, zu deren großen Vorbildern Judy Garland und Meryl Streep zählen, den bisher größten Erfolg ihrer Karriere: Sie erhielt für ihre Musical-Rolle in "Les Misérables" den Oscar und den Golden Globe für die Beste Nebendarstellerin. Zuvor hatte ihr Pixie-Cut und die Gewichtsabnahme für die Rolle für Aufsehen gesorgt. 

Privatleben: verheiratet mit Adam Shulman

Anne Hathaway war von 2004 bis 2008 mit dem italienischen Geschäftsmann Raffaello Follieri liiert. Ende 2008 kam sie mit ihrem künftigen Ehemann zusammen: Adam Shulman, den sie am 29. September 2012 heiratete. 2016 war ein weiteres Glücksjahr für den Hollywood-Star: Ihr erster Sohn Jonathan Rosebanks kam am 24. März zur Welt.

Alle Artikel zum Thema Anne Hathaway:

17.04.2019

Nicht immer bekommt ein Star die Rolle in einem Film, die er gerne hätte. Oder der Regisseur den Schauspieler, den er sich für eine Rolle gewünscht hätte. Hollywood-Stars wie Emma Watson, Anne Hathaway, Matthew McConaughey und Christina Applegate lehnten spätere Erfolgsrollen entweder ab oder wurden von anderen Schauspiel-Kollegen während des Castings übertrumpft. Doch sie sind nicht die Einzigen, denen große Rollen durch die Lappen gegangen sind ...

22.06.2018

Vor erst zwei Jahren hatte Anne Hathaway, 35, ihren Sohn Jonathan zur Welt gebracht und schwebt seither im Familienglück. Jetzt soll die Schauspielerin mit ihrem Mann Adam Shulman, 37, bereits das zweite Kind erwarten. Und dieses Kleid ist mehr als verdächtig…

03.09.2017

"Der Teufel trägt Prada" gehört auch zu unseren absoluten Lieblingsfilmen. Kein Wunder also, dass wir geschockt waren, als wir von einer unveröffentlichten Szene hörten, die alles verändert

28.07.2017

Endlich wird "Barbie" mit realen Schauspielern auf die Kinoleinwände gebracht. Wer die Puppe spielen soll, steht angeblich auch schon fest. Und die Auswahl der Schauspielerin überrascht, denn ausgerechnet eine Brünette soll die Kultblondine spielen.

23.04.2017

Anne Hathaway, 34, hat sich im Fernsehen als Kifferin geoutet. Die Schauspielerin hat in einem Interview etwas mehr verraten, als sie eigentlich wollte. Das scheint sie jetzt zu bereuen...

10.03.2017

Oh, wie süß! Schauspielerin Anne Hathaway teilte über Instagram jetzt das allererste Bild ihres Sohns, Jonathan Rosebanks Shulman. Eine kleine Überraschung, denn eigentlich hält die 34-Jährige ihren Einjährigen aus der Öffentlichkeit raus. Doch diesen niedlichen Moment konnte uns die Oscar-Preisträgerin wohl nicht vorenthalten...