Tom und Bill Kaulitz: Porno-Geständnis!

Die beiden Tokio-Hotel-Sänger geben sich als Sexstars aus

Um unerkannt zu bleiben, denken sich die Tokio-Hotel-Brüder Tom, 25, und Bill Kaulitz, 25, ziemlich skurrile Methoden aus. Wie Band-Kollege Georg der Zeitschrift "Venice" nun verriet, checken die beiden in Hotels mit Namen von Pornodarstellern ein...

Der Hintergrund für ihre "zweite Identität"

Aber keine Aufregung - natürlich sind die Kaulitz-Jungs nicht in Wirklichkeit Teil der Erotikfilmbranche. Nachdem Tokio Hotel mit ihrem Hit "Durch den Monsun" bekannt geworden waren, war es kaum möglich, dem Fantrubel und Paparazzi-Alarm zu entgehen. "Bei uns standen ja jeden Tag 50 Leute vor der Tür", erklärte Tom im Interview.

Als dann sogar sogar ein Fan bei ihm und Bill eingebrochen war, fassten die beiden den Entschluss, nach Los Angeles zu ziehen. Dort sind sie schon in diversen Hotels als Erotikstars bekannt. "Ich sage immer, dass ich tschechischer Pornostar bin", gestand Tom. Sein Bruder Bill hat sich "Vivan Schmidt", den Namen einer deutschen Pornodarstellerin, als "zweite Identität" ausgesucht.

"Ich pack' einfach immer mein Ding raus"

Und wenn die Hoteliers doch mal Zweifel haben? "Ich pack' einfach immer mein Ding aus. Das reicht als Beweis", witzelte Tom.

Die beiden Band-Jungs sind wohl momentan sehr für Scherze aufgelegt! Zuletzt sorgte Tokio Hotel mit ihrem ausgefallenen Orgien-Musikvideo für Aufmerksamkeit. Vermutlich herrscht schon große Vorfreude auf ihre Promotour, auf der Bill, Tom, Georg und Gustav ihr neues Album "Kings of Suburbia" präsentieren werden.