"Alles was zählt": Fataler Angriff auf Justus und seine Tochter!

"Alles was zählt": Fataler Angriff auf Justus und seine Tochter!

Alle Neuigkeiten und Spoiler rund um "Alles was zählt" im aktuellen Ticker von OKmag.de +++ Große Gefahr für Justus und seine Tochter +++ Giese erpresst die Steinkamps bei der EM +++ Chiara schwebt in Lebensgefahr +++ Justus muss weiterhin um sein Leben bangen +++ Ist Henning schwer krank? +++

+++ Achtung, Spoiler! +++

19. August: Justus wird von einem Einbrecher überrascht

Justus (Matthias Brüggenolte) hat genug von den Spielchen von Frank Giese (Erol Sander). Nachdem der dreist noch mehr Geld verlangt hat, als die zwei Millionen Euro, die Justus schon nur mit Mühe und Not auftreiben konnte, machte der dem Verbrecher klar, dass er keinen Cent mehr von ihm bekommen würde - und provozierte Giese damit heftig. Justus und den Steinkamps ist bewusst, dass sie jetzt in großer Gefahr sind. Dennoch wiegen sie sich vor allem durch die beauftragte Sicherheitsfirma in trügerischer Sicherheit, denn einer von Gieses Männern verschafft sich nun trotzdem Zutritt zur Steinkamp-Villa, wo er auf Justus und Tochter Luisa trifft und den Vater einer Tochter schließlich mit einem Messer angreift ...

18. August: Frank Giese erpresst den Steinkamp-Kader

Endlich ist es so weit! Alles ist angerichtet und die langersehnte Europameisterschaft im Eiskunstlauf kann endlich starten. Nicht nur Chiara Nadolny (Alexandra Fonsatti) will ganz nach oben, auch Leyla Öztürk (Suri Abbassi) will das Treppchen erreichen. Die Pläne der Steinkamps werden dann aber plötzlich durchkreuzt. Frank Giese (Erol Sander) taucht auf und erpresst die Steinkamps. Er hat eine Bombe an einer Drohne in der Halle platziert. Trotzdem liefert Chiara auf dem Eis ab. Wie das Drama ausgeht, sehen wir Anfang September im TV.

17. August: So schlimm steht es um Chiara

Chiara Nadolny (Alexandra Fonsatti) hat mal wieder der Ehrgeiz gepackt. Sie will unbedingt beweise, dass sie die Beste ist und bei der Europameisterschaft aufs Siegertreppchen. Trotz schlechter Blutwerte trainiert sie so verbissen, dass ihre Kräfte schwinden. "Als Chiara sich mit einem Tag am See von ihrem Frust ablenken will, geschieht ein Unglück", heißt es in der offiziellen Vorschau von RTL. Wie Bilder zeigen, verliert sie im Wasser das Bewusstsein. Chiara kann zwar rechtzeitig gerettet und ins St. Vinzenz Krankenhaus gebracht werden, doch dort bangt die Eiskunstläuferin ums Überleben.

16. August: Justus ist geschockt über Gieses neue Forderung

Justus (Matthias Brüggenolte) steht unter großem Druck: Frank Giese (Erol Sander) wurde freigesprochen und ist entsprechend auf freiem Fuß - und forderte zuletzt seine zwei Millionen Euro von Justus zurück. Ganze zwei Wochen gab der Verbrecher Justus Zeit, um das Geld aufzutreiben und an ihn zurückzuzahlen und machte ihm klar, dass er andernfalls erneut um sein Leben bangen müsste. Die Steinkamps und Freundin Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) setzten deshalb zuletzt alles daran, um Justus zu helfen und Frank Giese ein für alle Mal loszuwerden - mit Erfolg, denn nun gelingt es ihnen endlich in letzter Minute, die zwei Millionen Euro aufzutreiben. Erleichtert macht sich Justus auf den Weg zur Geldübergabe, doch hier kommt es zum Schock-Moment, denn: Frank Giese reichen die zwei Millionen nicht! Er fordert Zinsen und Schmerzensgeld, weil er wegen Justus eine Zeit lang im Gefängnis war. Insgesamt eine Million Euro mehr soll er Giese zahlen. Ein Schock für Justus, der schon Mühe hatte, die ersten Millionen aufzutreiben ...

15. August: Ist Henning schwer krank?

Henning (Stefan Bockelmann) könnte derzeit eigentlich kaum glücklicher sein, denn immerhin hat Daniela (Berrit Arnold) ihm endlich ihre Gefühle gestanden und die beiden sind heimlich ein Paar. Doch nun ziehen offenbar dunkle Wolken über ihm auf, denn durch einen Zufall entdeckt Imani (Féréba Koné) ein auffälliges Muttermal auf Hennings Rücken und schickt ihn auf direktem Wege ins Krankenhaus. Hier bangt er zusammen mit Daniela um das Ergebnis. Auch seine Kinder Yannick (Dominik Flade) und Lucie (Julia Wiedemann), die eigentlich gerade zerstritten sind, erfahren, dass ihr Vater im Krankenhaus ist, was sie in große Panik versetzt. Ihren Streit vergessen sie in diesen Moment und machen sich direkt aus den Weg in die Klinik. Zusammen hoffen und bangen die Zieglers, bis endlich die erlösende Nachricht kommt, dass Henning nicht an Hautkrebs erkrankt ist. Doch eine gute Sache hatte die Sorge um den Handwerker: Lucie und Yannick haben sich endlich versöhnt!

Was letzte Woche rund um "Alles was zählt" los war, liest du hier!

"Alles was zählt" läuft montags bis freitags um 19:05 Uhr auf RTL und jederzeit bei RTL+.

Lade weitere Inhalte ...