"Bares für Rares": Große Veränderung! Waldi lässt die Bombe platzen

"Bares für Rares": Große Veränderung! Waldi lässt die Bombe platzen

Bei "Bares für Rares" versucht Walter "Waldi" Lehnertz regelmäßig die größten Schätze zu ergattern. Doch jetzt ändert sich in seinem Umgang mit der Kunst einiges.

"Bares für Rares"-Waldi: Er stellt seine eigene Kunst aus

Kitsch oder ein kostbares Kleinod? Bei "Bares für Rares" versuchen die Händler stets den besten Deal ergattern zu können. Einer, der immer ganz vorne mit dabei ist: Walter "Waldi" Lehnertz (56), der den  Zuschauern vor allem unter dem Spitznamen 80-Euro-Waldi bekannt ist - und das so sehr, dass er den Namen mittlerweile auch in seinen Ausweisdokumenten stehen hat. Erst Ende 2022 unterschrieb Waldi, der eigentlich gelernter Pferdewirt und Bauunternehmer ist, einen Vertrag für drei weitere Jahre bei dem beliebten Trödel-Format.

Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin besitzt Waldi eine riesige Trödelhalle in der Eifel, für die er stets auf der Suche nach neuen Schätzen ist. Während der 56-Jährige also eigentlich sein Geld für Antiquitäten und Kunst ausgibt, scheint er nun den Spieß umdrehen zu wollen. Denn Waldi macht selbst Kunst.

"Bares für Rares"-Waldi: "Es sieht nachher gigantisch aus"

Und nicht nur das, Waldis Werke werden schon bald für die Öffentlichkeit zugänglich in Euskirchen in Nordrhein-Westfalen in einem ehemaligen Industriegebäude ausgestellt werden. Momentan müsse das Gebäude aber noch zu Ende hergerichtet werden, erklärte der Trödel-Experte voller Vorfreude auf Instagram:

Jetzt wird da noch Fachwerk drauf gemalt. Es sieht nachher gigantisch aus.

Ganz allein wird Waldis Kunst in dem Gebäude jedoch nicht hängen. Auch die Werke von zwei seiner Kumpels würden dort neben den seinen ihren Platz finden, erklärte er. Ob wir dort auch eine Sonderausgabe oder ein gemaltes Exemplar des 80-Euro-Waldi-Geldscheins zu sehen kriegen werden? Bereits vor zehn Jahren brachte Waldi solch einen Geldschein in seinem Fan-Shop auf den Markt, zum zehnjährigen Jubiläum wurde ein aktuelles Foto seines Gesichts auf den Schein gedruckt. Wer weiß, vielleicht hängt ja bald ein überdimensionales Exemplar des 80-Euro-Waldi-Geldscheins in Euskirchen an der Wand...

Du bekommst nicht genug von "Bares für Rares"? In der ZDF-Mediathek kannst du dir die aktuellen Folgen jederzeit ansehen.

Verwendete Quelle: Instagram 

Würdest du die Waldis Kunst anschauen?

0% (0)
0% (0)

Ihre Stimme wurde gezählt.

Lade weitere Inhalte ...