"Bauer sucht Frau": Michael enthüllt den wahren Trennungsgrund von Jan Hendrik

"Bauer sucht Frau": Michael enthüllt den wahren Trennungsgrund von Jan Hendrik

In der aktuellen Staffel sorgten Landwirt Michael, 28, und sein Auserwählter Jan Hendrik, 42, mit ihrem Liebes-Aus für Aufsehen – im großen Finale äußerte sich Michael jetzt zum wahren Trennungsgrund. Achtung, Spoiler!

"Bauer sucht Frau": Bittere Abfuhr für Jan Hendrik

Sie hatten das Potenzial für ein echtes Traumpaar – Landwirt Michael und sein Auserwählter Jan Hendrik lernten sich in der 18. Staffel der beliebten Datingshow "Bauer sucht Frau" kennen. Schon beim Scheunenfest knisterte es gewaltig zwischen den beiden Turteltauben und während der Hofwoche kamen sich der Landwirt und der 42-Jährige bei gemeinsamen Unternehmungen näher. 

Nach einigen Tagen kippte dann bei einem romantischen Dinner am Rheinufer allerdings die Stimmung. Der Grund: Jan Hendrik konfrontierte den Bauern mit seinen Ängsten rund um die gemeinsame Zukunft, welche Michael offenbar dermaßen überforderten, dass die beiden sogar die Nacht getrennt verbrachten. Am nächsten Tag suchte der TV-Bauer erneut das Gespräch mit Jan Hendrik und offenbarte dabei: 

Ich schätze dich mega als Mensch und wir hatten mega Tage zusammen und die würde ich auch nicht austauschen wollen, aber es hat halt seit gestern extrem nachgelassen. Ich will nachher nicht die Person sein, bei der du bereust, alles aufgegeben zu haben. Ich glaube, es geht uns beiden besser, wenn wir da unterschiedliche Wege in der Liebe gehen.

+++ Achtung, Spoiler +++

"Bauer sucht Frau": Michael und Jan Hendrik treffen aufeinander

Im großen Finale der diesjährigen Staffel trafen Michael und Jan Hendrik dann erstmals seit der schmerzlichen Abfuhr wieder aufeinander. Der Landwirt erklärte bereits vorab: 

Ich bin schon sehr gespannt, Jan Henrik gleich zu treffen, da hab ich auch ein sehr mulmiges Gefühl bei, weil es doch natürlich recht unschön auseinandergegangen ist (…). Ich glaube, ich habe ihn da schon ein bisschen verletzt. 

Beim Wiedersehen mit Inka Bause ließen die beiden dann ihre gemeinsame Zeit Revue passieren. Dabei bekamen die Männer auch die unschönen letzten Szenen zu Gesicht. Zu der getrennten Nacht erklärte Michael noch, dass er am Abend für sich festlegte, dass Jan Hendrik auf dem Hof bleiben könne, sofern der 28-Jährige ihn vermissen würde – und tatsächlich trat diese Bedingung zunächst ein. Michael freute sich auf das Wiedersehen mit Jan Hendrik und besorgte sogar noch ein kleines Geschenk für seinen Auserwählten. 

"Bauer sucht Frau": Michael erklärt den Trennungsgrund

Die darauffolgenden Szenen der Situation seien dann allerdings nicht im TV gezeigt worden. So traf Michael bei Jan Hendrik ein, der sich daraufhin erst einmal ins Badezimmer zurückzog. Der Landwirt verstand dieses Verhalten nicht und erklärte: 

Ich war später da als vereinbart, weil ich ihm noch eine Kleinigkeit besorgt hatte und er macht mir die Tür auf, verschwindet im Bad und ich sitze da. Es war für mich wie davor weglaufen. Er ist einiges älter als ich, da muss eine Person in seinem Alter halt reden können. 

Zwar versuchte Jan Hendrik sich anschließend zu erklären und betonte, dass er sich für Michael noch frisch machen wollte, doch für den TV-Bauern schien diese Aktion das Fass zum Überlaufen gebracht zu haben. Der 28-Jährige stellte klar: "Ich will eine erwachsene Person vor mir stehen haben, die den Mund aufkriegt." Abschließend betonte Michael noch einmal: "Ich schätze ihn sehr, aber gefühlstechnisch ist da der Rollladen runtergefallen." Autsch!

Verwendete Quelle: RTL+/ "Bauer sucht Frau" (Folge 12)

Lade weitere Inhalte ...