Exklusiv
"Sturm der Liebe": "Es war Liebe auf den ersten Blick"

"Sturm der Liebe": Star enthüllt - "Es war Liebe auf den ersten Blick"

Die "Sturm der Liebe"-Stars sind nicht nur vor der Kamera ein gutes Team, sondern häufig auch privat. Im exklusiven Interview mit Okmag.de packt Yvonne-Darstellerin Tanja Lanäus, 51, aus und verrät, mit welchen Kollegen es bei ihr sofort gefunkt hat.

"Sturm der Liebe": So ticken die Stars privat

Bei "Sturm der Liebe" fliegen vor der Kamera gerne mal die Fetzen. Jede Menge Intrigen, Zoff und gebrochene Herzen gehören zu der Telenovela genau so dazu wie die ganz große Liebe und die Hochzeit des "Traumpaares" am Ende jeder Staffel. Doch wie sieht es hinter den Kulissen aus? Gibt es auch dort Konkurrenzkämpfe und Intrigen, die für die Handlung von "Sturm der Liebe" so typisch sind?

Eine, die sich damit auskennen muss, ist Tanja Lanäus. Immerhin hat ihre Yvonne seit ihrer Ankunft am "Fürstenhof" schon für reichlich Wirbel gesorgt. Obwohl sie erst versuchte, Christoph Saalfeld (Dieter Bach) zu verführen, waren die Gefühle für ihren Ex Erik (Sven Waasner) am Ende einfach zu groß: Inzwischen haben die beiden sich einander angenähert und sind glücklich miteinander - und das, obwohl inzwischen klar ist, dass Erik wohl nicht der leibliche Vater von Yvonnes Tochter Josie (Lena Conzendorf) ist. Die Fans lieben "Familie Klee" trotzdem, denn die Chemie zwischen den drei Darstellern stimmt einfach. Und dass das so ist, hat einen ganz bestimmten Grund, wie Tanja uns im exklusiven Interview verraten hat.

Tanja Lanäus packt aus 

Eigentlich war Tanja vor dem ersten Treffen mit ihren neuen Spielpartnern ziemlich nervös, wie sie uns erzählt. Denn: Während manche Rollen oft schon zusammen gecastet werden, war das bei ihr nicht der Fall, sie konnte Lena und Sven nicht vorab kennenlernen. Ein gewisses Risiko, wenn man weiß, dass man schon bald viel mit diesen Menschen zusammenarbeiten wird. Das dürfte auch Tanja klar gewesen sein. Denn sie erzählt uns, wie aufgeregt sie vor ihrem ersten Aufeinandertreffen mit den beiden war. "Am Anfang habe ich immer gedacht: Oh Gott, Hilfe, jetzt kenne ich aber gar nicht meine Spielpartnerinnen", gesteht sie uns.

Doch das sollte sich schon ganz bald ändern: Noch vor ihrem ersten richtigen Drehtag lernt sie ihre Serien-Familie kennen. Und das erste Treffen mit ihren Kollegen hat Tanja immer noch besonders gut in Erinnerung, wie sie uns verraten hat. "Dann hatte ich die Kostümprobe und ich hörte einfach nur irgendwelche Leute im Hintergrund", erinnert sie sich.

Und dann sprangen Lena und Sven vor mich, sagten: 'Hallo, wir sind jetzt Deine Familie!' Und da habe ich die Zwei zum ersten Mal gesehen und es war wirklich Liebe auf den ersten Blick.

Was für ein süßes Kompliment, das Tanja ihren Kollegen dort macht! Und dass die Chemie zwischen den Dreien einfach stimmt, wird wohl jeder bestätigen, der sie schon einmal gemeinsam vor der Kamera gesehen hat. Kein Wunder also, dass es auch auf Instagram inzwischen jede Menge Fans von Josie, Yvonne und Erik gibt - auch wenn es momentan so aussieht, als sei Erik eben doch nicht Josies biologischer Vater.

Rührende Worte für Lena Conzendorf

Und Tanja kommt aus dem Schwärmen für ihre Spielpartner gar nicht mehr heraus. Besonders ihre Serien-Tochter hat es ihr einfach angetan."Wir schwimmen so auf der gleichen Wellenlänge, wir können wirklich gut miteinander reden, ob das beruflich oder privat ist. Wir haben einen extrem gleichen Humor und können uns wahnsinnig kaputtlachen und niemand anders im Raum findet das komisch", beschreibt sie ihr Verhältnis zu Lena. Und dann findet sie noch viel mehr süße Worte für die Josie-Darstellerin:

Für mich ist es wahnsinnig wertvoll, dass Lena Conzendorf damals in mein Leben gesprungen ist - im Kostüm.

Daran wird wohl niemand zweifeln, der Tanja regelmäßig auf Instagram folgt. In den kleinen Einblicken, die sie immer wieder ans Set gibt, taucht Lena immer wieder auf und es ist genau zu spüren, wie gut die beiden miteinander auskommen. Die Fans dürfte es sicherlich freuen zu wissen, dass das gute Verhältnis der Klee-Frauen alles andere als Schauspielerei ist.

"Sturm der Liebe" läuft montags bis freitags ab 15.10 Uhr in der ARD sowie jederzeit in der ARD Mediathek.

Lade weitere Inhalte ...