Liz Hurley snackt sich schlank

Wie wichtig richtige Zwischenmahlzeiten sind

Traumfigur mit 47 - auf Zwischenmahlzeiten will die Britin aber trotzdem nicht verzichten. Mit welchen Tricks sie ihre Linie hält, ohne zu hungern...

Wow, sieht die gut aus! Neben Liz Hurley sieht so manche 20-Jährige alt aus. Bei einer Körpergröße von 1,73 Meter wiegt die Schauspielerin gerademal 57 Kilo. OK! lüftet ihr Geheimnis:

1. "Beginne den Tag mit Wasser: Ärzte sind anderer Meinung, aber ich schwöre darauf, bei Erwachsenen das Frühstück ausfallen zu lassen", sagt Liz. "Ich trinke morgens zuallererst eine große Tasse heißes Wasser. Das ist sehr förderlich für die Verdauung." Erst danach gibt es für die Britin einen Tee oder Espresso- und wenn der Hunger zu groß wird isst sie dazu ein paar Haferkekse.

2. Als Zwischenmahlzeit schwört Liz auf sogenanntes Beef Jerkey- in dünne Scheiben geschnittenes, getrocknetes Rindfleisch. "Ich mag den herzhaften Geschmack", sagt Liz. Und das dieser Snack nicht auf die Hüften geht: Eine Portion besteht aus etwa 50% Eiweiß, aber nur zu 10% aus Kohlenhydraten.

3. Gemüsesuppe gegen Hungerattacken: Liz' Wunderwaffe, um schlank zu bleiben: Eine selbstgekochte Suppe, die sie über den Tag verteilt isst- immer dann, wenn sich mal wieder der kleine Hunger meldet.

Rezept für die Gemüsesuppe:

Eine klein gehackte Zwiebel in einem großen Topf mit etwas Öl anbraten. Wenn die Zwiebeln glasig sind, mit 1 Liter Hühnerbrühe aufgießen und die zuvor geschälten und klein gewürfelten Kartoffeln ( 2-3 Stück) hinzufügen und zum kochen bringen. So lange köcheln lassen bis die Kartoffeln weich sind. Dann 3 Bund Brunnenkresse zerrupfen und untermischen und ca. drei Minuten mitkochen lassen, gelegentlich umrühren. Mit Salz und Pfeffer und nach Belieben mit ein paar Spritzern Zitrone abschmecken- fertig