GZSZ-Star Iris Mareike Steen hat die Haare ab

Radikalveränderung für ihre Serienrolle 'Lilly Seefeld'

Radikalveränderung für ihre GZSZ-Rolle So sah Top oder Flop? An den neuen Look muss sich Iris erst einmal gewöhnen In der Serie greift Iris Mareike Steen vor ihrer Radikalveränderung

Erst vor wenigen Wochen überraschte "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Star Iris Mareike Steen, 21, mit ihrer platinblonden Mähne. Doch das war nur der Anfang ihres neuen Looks.

Als "Lilly Seefeld" durchläuft Iris aktuell eine schwere Zeit in der beliebten Daily-Soap. Sie leidet unter Bulimie, ist dabei ihre große Liebe zu verlieren.

Nicht nur diese Rolle ist eine Herausforderung für Iris, auch eine Typveränderung wird von ihr abverlangt. Statt ihrer ehemals langen, naturblonden Mähne, trägt die 21-Jährige nun einen kurzen, durchgestuften Bob - platinblond!

Ein ganz schon krasses Make-Over: Wird "Lilly" nun vom braven Schulmädchen zur Rockergöre? Verraten wollte sie natürlich noch nichts. "“Es hat natürlich mit der Serie zu tun. Ihr dürft sehr gespannt sein!”, verriet sie im Interview mit RTL.

Die Radikalveränderung musste Iris allerdings erstmal verdauen: “Ich hoffe ihr gewöhnt euch schneller daran als ich.”

Ganz bestimmt!