Sexy Kurven - Kim Riedle kommt zu 'Verbotene Liebe'

Die Schauspielerin kommt als Caros Schwester neu dazu

Kim Riedle wird als Die Serienschwester von Philipp Oehme alias

Die beliebte Daily-Soap "Verbotene Liebe" ist um eine Attraktion reicher, denn ab Folge 4459 wird Schauspielerin Kim Riedle in der Rolle des schönen Models "Giselle Schulz" die Serie aufmischen.

"Giselle" ist eigentlich die Zwillingsschwester von "Caro" (Katja Sieder), doch könnten die beiden nicht verschiedener sein: Während sich die unscheinbare "Caro" schon ein Leben lang um ihre Schwester kümmert, interessiert sich "Giselle" hauptsächlich um ihr Aussehen und ihre Karriere.

Sie kommt nach Düsseldorf, um "Caro" zu besuchen und ihren Beistand zu bekommen, weil sie gerade von ihrem Freund für eine Jüngere verlassen wurde. Dabei dachte sie, die beiden würden endlich heiraten!

Modelkarriere und Zoff um einen Mann

Beim Modelabel "LCL", wo ihre Schwester als Designpraktikantin arbeitet, macht "Giselle" sich Hoffnungen auf eine Karriere als Model. Prompt trifft sie dort auf ihre Jugendliebe "Thore Hellström" (Philipp Oehme), der ihrer Schönheit zu unterliegen scheint und die alten Gefühle wieder aufflammen lässt. Doch auch Schwester "Caro" hat ein Auge auf den smarten Creative Director geworfen.

Kim Riedle drehte unter anderem auch für den „Tatort“, „Soko Köln“, „Rosenheim Cops“ und „Notruf Hafenkante“ und war in Filmen wie „Die Tote ohne Alibi“ und „Synkope“ zu sehen.

Die erste Folge mit Kim Riedle wird vermutlich am 26. Februar um 18 Uhr im Ersten zu sehen sein.